Guten Morgen gewünscht!

Felix Kroos verlängert bei Union

Auch in Zukunft eisern:

Mi, 19. Juni 2019
Felix Kroos verlängert bei Union

Der 1. FC Union Berlin und Felix Kroos werden auch in der Zukunft gemeinsame Wege gehen. Der gebürtige Greifswalder wird auch in der ersten Bundesliga-Saison im Union-Trikot auflaufen.

Felix Kroos wechselte im Winter 2016 zunächst auf Leihbasis vom SV Werder Bremen nach Berlin-Köpenick und wurde im Sommer 2016 fest verpflichtet. Seit dieser Zeit bestritt der 1,84 m große Mittelfeldspieler insgesamt 100 Pflichtspiele für die Eisernen, in denen er acht Tore schoss und 13 Treffer vorbereitete. Bis zur vergangenen Saison führte Kroos Union als Kapitän aufs Feld, noch immer ist er als Vize-Kapitän und Teil des Mannschaftsrats ein wichtiger Teil im Mannschaftsgefüge.

„Mit dem Bundesliga-Aufstieg von Union hat sich ein großer Traum erfüllt. Mit diesem Ziel bin ich damals hierhergekommen und ich freue mich sehr für uns als Mannschaft und für den gesamten Verein. Ich fühle mich im Verein und in der Stadt zuhause und möchte mit meiner Leistung dazu beitragen, dass wir eine gute Saison spielen“, so Felix Kroos zu seiner Vertragsverlängerung bei Union.

„Felix hat mit sehr engagierten Leistungen gerade in der Rückrunde gezeigt, über welche Fähigkeiten er verfügt. Zudem hat er bereits in der Bundesliga gespielt und hat nun die Chance, mit Union dort erfolgreich zu sein“, kommentiert Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball, die Vertragsunterzeichnung.

Der neue Vertrag von Felix Kroos hat eine Laufzeit von einem Jahr mit Option für eine Verlängerung um ein weiteres Jahr und ist für die Bundesliga und 2. Bundesliga gültig.