Hallo und guten Abend.

Die Scouting-Abteilung des 1. FC Union Berlin

Mit dem Blick für Potential:

Do, 27. Dezember 2018
Die Scouting-Abteilung des 1. FC Union Berlin

Im sich stetig verändernden Fußballgeschäft ist das Scouting heute wichtiger denn je. Aus sportlicher, und als Folge daraus auch aus wirtschaftlicher Sicht spielt das Einschätzen von Spielen, Spielern und Gegnern eine große Rolle.

Die Scouting-Abteilung des 1. FC Union Berlin untersteht der Leitung des Geschäftsführers Profifußball und ehemaligen Chef-Scouts, Oliver Ruhnert. Steven Pälchen als Koordinator und drei für Spielerbeobachtung zuständige Scouts, Stefan Studer, Theo Grieß und André Juchum, sowie Gegnerbeobachter Marcel Borggräfe, bilden die Scouting-Abteilung des 1. FC Union Berlin. Während Studer, Grieß und Juchum Spiele und Spieler verschiedener Regionen und Altersklassen scouten, verantwortet Borggräfe die Spielvorbereitung und die Gegnerbeobachtung.

Marcel Borggräfe ist bereits seit knapp sieben Jahren im Scouting des 1. FC Union Berlin tätig und stellt alle Informationen zu Stärken und Schwächen der kommenden Gegner bereit. Zu Beginn noch als Spielerbeobachter auf Honorarbasis, hat Borggräfe heute sein Hobby zum Beruf gemacht.

Stefan Studer, Theo Grieß und André Juchum sind dagegen für die Spielersichtung der Eisernen zuständig. Studer, seit 01.11.2018 für den 1. FC Union Berlin tätig, arbeitete vorher bereits bei Bayer 04 Leverkusen und als Chefscout beim Ligakonkurrenten FC St. Pauli. Der Fokus des heute 54-Jährigen liegt besonders auf dem Norden Deutschlands und der skandinavischen Länder. André Juchum kümmert sich dagegen besonders um den Südwesten der Republik, doch auch das Nachbarland Österreich gehört zu seinen Aufgaben. Das Team wird von Theo Grieß komplettiert, der die Erfahrung aus 270 spielen in der zweiten Bundesliga mitbringt. Grieß ist bereits seit 2008 für den 1. FC Union Berlin tätig, zunächst als Nachwuchsleiter und Trainer der U23 Mannschaft in Berlin-Köpenick. Seit 2011 ist heute 57-Jährige fester Bestandteil der Scoutingabteilung.

Um die vom Scouting erstellten Berichte zusammenzutragen, auszuwerten und somit Entscheidungsgrundlagen zu schaffen, gehört noch ein weiterer Mitarbeiter zum Stab von Oliver Ruhnert. Steven Pälchen, der zuletzt im Nachwuchs der Eisernen tätig war, kümmert sich um die Einsatzplanung und Koordination der Scouts.

Auf AFTV stellen sich die Scouts noch einmal persönlich vor.