'Nabend!

David Fofana zurück zum FC Chelsea

Ende der Leihe:

Do, 11. Januar 2024
David Fofana zurück zum FC Chelsea

Der 1. FC Union Berlin und seine Bundesligamannschaft werden die anstehende Rückrunde der Spielzeit 2023/24 ohne David Fofana bestreiten. Der 21-Jährige kehrt mit sofortiger Wirkung zu seinem Stammverein, dem FC Chelsea, zurück.

Zwei wichtige Tore

Nach einem halben Jahr an der Alten Försterei kommt der Ivorer auf insgesamt 17 Einsätze im Union-Trikot, in denen ihm zwei Treffer und eine Vorlage gelangen. Gleich in seinem ersten Pflichtspiel in der ersten DFB-Pokal-Runde beim FC-Astoria Walldorf bekam er jenen Elfmeter zugesprochen, den Robin Knoche im Anschluss zur Führung verwandelte. Im November war es ebenfalls Fofana, der im UEFA Champions League-Spiel bei der SSC Neapel mit seinem Tor zum 1:1-Ausgleich den langersehnten ersten Punktgewinn nach zuvor zwölf Niederlagen in Folge ermöglichte. In seinem letzten Einsatz für Union war er schließlich entscheidend am Erfolg beteiligt. Beim Heimsieg gegen den 1. FC Köln vor der Winterpause traf er nach seiner Einwechslung und markierte den 2:0-Endstand.

Stimmen zum Abschied

„David hat uns mit seiner Schnelligkeit und seiner Art Fußball zu spielen mehr Tempo und Kreativität verleihen sollen. Insgesamt konnte er dies nicht so zeigen, wie er und wir es uns erhofft hatten. Nun ist ein guter Zeitpunkt gewesen, um gemeinsam zu entscheiden, dass eine Beendigung der Leihe sinnvoll ist. Wir wünschen David auf seinem weiteren Weg alles Gute “, so Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball Männer des 1. FC Union Berlin.

AFTV Videos