Wow! Frühaufsteher-Alarm!

Andersson, Hartel und Ryerson nominiert

Union International:

Fr, 05. Oktober 2018
Andersson, Hartel und Ryerson nominiert

Während für die meisten Profis des 1. FC Union Berlin in der kommenden Woche die Länderspielpause ansteht, machen sich mit Sebastian Andersson, Marcel Hartel und Julian Ryerson gleich drei Eiserne auf den Weg, um ihr Heimatland international zu vertreten.

Andersson nach fast zwei Jahren zurück bei den „Tre Kronor“

Sebastian Andersson wird von Bundestrainer Janne Andersson für seine guten Leistungen im Dress der Eisernen belohnt und kehrt zurück ins Nationalteam der Schweden. Mit fünf Treffern aus den ersten neun Spielen konnte sich der 27-Jährige für die „Tre Kronor“ empfehlen und trifft in der Uefa-Nations-League am 11.10.2018 um 20:45 Uhr auf Russland. Fünf Tage später treten die Schweden im Test in Solna gegen die Auswahl der Slowakei an.

Hartel und Ryerson im U21-Duell

Wie schon in den vergangenen Abstellungsperioden zählt auch dieses Mal Marcel Hartel fest zum Aufgebot von Deutschlands U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz. Dabei trifft Hartel auf den ebenfalls nominierten Julian Ryerson, der für die norwegische Nachwuchs-Nationalmannschaft antritt. Am 12.10.2018 kommt es in Ingolstadt zum direkten Duell der beiden Teams, der Anpfiff erfolgt um 20:00 Uhr. Vier Tage später trifft die deutsche U21-Auswahl in Heidenheim auf Irlands U21. Auch für Julian Ryerson steht ein weiteres Duell auf dem Plan. Der norwegische Nachwuchs trifft am 16.10.2018 auf die U21-Auswahl von Aserbaidschan.