Hallo und guten Abend.

1. FC Union Berlin trennt sich von Ismail Bouzid

Fr, 15. April 2005
1. FC Union Berlin trennt sich von Ismail Bouzid
Der Franzose unterschrieb eine Auflösungsvereinbarung und wird bereits heute beim Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf nicht mehr zum Regionalliga-Kader gehören. "Bouzid war gedanklich nicht mehr beim 1. FC Union, so dass wir in den restlichen Saisonspielen auf ihn verzichten können und sein Gehalt einsparen", erklärt Präsident Dirk Zingler.



Im Kader für die Abendbegegnung stehen 17 Akteure. Neben den gelbgesperrten Marcel Rath und Benjamin Wingerter fehlt Felix Below wegen einer Handoperation. Florian Müller wird nach seinem Einsatz beim 1:1 der deutschen U 19-Nationalmannschaft gegen Belgien am Sonnabend bei den A-Junioren spielen.