Mahlzeit!

"Nazis aus dem Takt bringen": Tolle Atmosphäre beim ersten Konzert im Stadion An der Alten Försterei!

Mo, 07. September 2009
"Nazis aus dem Takt bringen": Tolle Atmosphäre beim ersten Konzert im Stadion An der Alten Försterei!
Neben den Top 3 des zur Initiative gehörenden Bandwettbewerbs - Empty Guns, HeMaTom und Cosma - standen Acts wie Renft, Rainer von Vielen, Mic Donet & QuietStorm, Dein Lieblingssoundsystem aka Sido & Harris, Jeanette Biedermann und The Boss Hoss auf der Bühne. In den Umbaupausen zwischen den Auftritten kamen Unterstützer und Sponsoren des Projektes zu Wort.
Insgesamt nutzten gut und gerne 5.000 Besucher den Sonntag, um die Konzertatmosphäre im Stadion des 1. FC Union Berlin zu genießen, darunter ausgesprochen viele Familien mit Kindern. Fröhlich und entspannt ging es zu, dann und wann hallte "Eisern Union!" über das Areal und immer wieder gab es auch Applaus für die Interviewgäste auf der Bühne.
Gegen 20:30 Uhr betraten dann noch einmal die Initiatoren von "Nazis aus dem Takt bringen" die Bühne, darunter Annetta Kahane (Amadeu Antonio Stiftung), Michael Sommer (DGB) und Frank-Walter Steinmeier (SPD). Es folgte schließlich der Auftritt von The Boss Hoss - umjubelter Schlusspunkt eines tollen Festivals. Künstler und Gäste sparten am Ende nicht mit Komplimenten für die Location und das Publikum, kurzum: ein Konzertauftakt im Stadion An der Alten Försterei, der gezeigt hat, was möglich ist...