Hallo und Eisern!

Vorbereitung der besonderen Art für die Frauen und Mädchen

Nach Saisonabbruch:

Do, 29. April 2021
Vorbereitung der besonderen Art für die Frauen und Mädchen

Nachdem wir Euch zuletzt über den aktuellen Stand aller Mannschaften informiert haben, möchten wir nun mit voller Zuversicht vorausschauen. Natürlich ist uns bewusst, dass die Zukunft nur schwer vorhersehbar ist, doch wir möchten und werden bereit sein. Unter dem Motto: „Wer nicht plant, der nicht gewinnt“ sind bereits alle Trainer voll und ganz in der Planung der neuen Saison.

Aktuell gehen alle Verantwortlichen von einem normalen Beginn der Saison 2021/22 aus. Wie sollte man auch sonst planen. Eine Besonderheit wird es allerdings im Sommer geben: Alle Mannschaften der Frauen- und Mädchenabteilung werden in der Vorbereitung auf ein externes Trainingslager verzichten. Eine besondere Herausforderung, der sich aber alle mit absoluter Leidenschaft stellen werden.

Unsere 1. Frauen werden am 16. Juli 2021 in die Sommervorbereitung starten. Bevor es aber in eine Vorbereitung mit hoffentlich vielen Testspielen und Trainingseinheiten geht, wird die Zeit bis dahin weiterhin für viele Individualtrainingseinheiten und Perspektivgespräche mit den Spielerinnen genutzt, denn trotz aller Umstände möchten wir den Spielerinnen bestmöglich, unterstützend zur Seite stehen und sie dann auf die anstehende, neue Saison vorbereiten.

Auch unsere 2. Frauen sind bereits voll in der Planung für die neue Saison. Nachdem sie Ende Mai drei Wochen der Ruhe genießen dürfen und Kräfte sammeln sollen, wird es ab Mitte Juni für sie mit dem Training losgehen. Erst werden individuelle Trainingspläne eine Basis schaffen ehe sie hoffentlich gemeinsam ab dem 04. Juli 2021 auf dem Platz stehen werden. Nach einer sechswöchigen Vorbereitungszeit wollen sie dann wieder in Berlins höchster Spielklasse auf Punktejagd gehen. Natürlich sind alle Pläne mit einem „wenn“ versehen.

Für den Saisonstart der B-Juniorinnen-Bundesliga gibt es seitens des DFB noch keinen genauen Plan, doch auch hier laufen die Planungen des Trainerteams bereits auf Hochtouren. Auch unsere U17-Juniorinnen werden eine sechswöchige Vorbereitungszeit absolvieren. Alle Spielerinnen erhalten Trainingspläne, um bestmöglich für den Saisonbeginn gewappnet zu sein. Bis zu den Ferien wird weiterhin fleißig trainiert, aktuell noch im Individualtraining, sobald es möglich ist, auch wieder in der Gruppe.

Unsere beiden jüngsten Mannschaften werden voraussichtlich in den letzten beiden Sommerferienwochen mit der Vorbereitung beginnen. Gerade in diesen Altersklassen wiegt das fehlende externe Trainingslager besonders schwer, da es für die Spielerinnen immer ein spannendes und tolles Erlebnis ist und die Mannschaften schnell zusammenfinden können. Aber auch hier haben unsere Trainerinnen bereits viele kreative und tolle Ideen.

Seid also gespannt was wir Euch alles aus dem Sommer dann berichten werden. Die Pandemie bringt viele Schwierigkeiten mit sich, aber genauso eröffnen sich auch Möglichkeiten. Diese werden wir als Frauen- und Mädchenabteilung nutzen und unsere Weiterentwicklung vorantreiben.