Guten Morgen gewünscht!

Lisa Heiseler ist Berlins Fußballerin der Saison 2017/18

Mi, 11. Juli 2018
Lisa Heiseler ist Berlins Fußballerin der Saison 2017/18

Am Mittwochabend wurden die Berliner Fußballerin und Amateurfußballer der Saison 2017/18 geehrt. So langsam wird es zur Tradition, dass eine Unionerin den Pokal mit nach Hause nimmt, denn nach Lisa Budde und Dina Orschmann wurde nun Lisa Heiseler zur Spielerin der Saison gewählt.

Die 20-Jährige kam 2012 nach Köpenick und trug in ihren jungen Jahren bereits in 83 Pflichtspielen in der Juniorinnen-Bundesliga, 2. Frauen-Bundesliga, Regionalliga und im DFB-Pokal das Trikot der Eisernen Ladies. Sie spielte eine starke letzte Saison, in der sie mit 11 Toren zur treffsichersten Unionerin gehörte und maßgeblichen Anteil am Gewinn der Meisterschaft hatte. Leider zog sie sich kurz vor dem Saisonende einen Kreuzbandriss zu und befindet sich derzeit im Aufbautraining.

“Für mich ist es eine große Ehre Fußballerin der Saison 2017/18 zu sein. Ich hätte nie damit gerechnet, dass so viele für mich abstimmen würden. So ein Erlebnis nimmt man gerne mit zum Saisonabschluss, sowie auch in die neue Saison”, so die glückliche Lisa Heiseler nach der Ehrung.

Foto: Berliner Fußball-Verband