Oh. So spät schon? :-o

Frauen: Meisterschaftsfinale in Magdeburg

Fr, 11. Mai 2018
Frauen: Meisterschaftsfinale in Magdeburg

Am kommenden Sonntag steht das große Finale in der Regionalliga Nordost der Frauen an. Der 1. FC Union Berlin ist als Zweitplatzierter beim Tabellenführer vom Magdeburger FFC zu Gast, Anstoß ist um 14 Uhr im Heinrich-Germer-Stadion.

Mit einem Sieg können die Eisernen Ladies die Meisterschaft nach 2016 wieder nach Köpenick holen. Zudem würden sie sich für die Aufstiegsrelegation zur eingleisigen 2. Bundesliga qualifizieren.

Gastgeber Magdeburg hat zwei Punkte Vorsprung und zudem 25 Tore mehr erzielt, daher reicht ein Unentschieden den Eisernen nicht. Der FFC sah vor einigen Monaten schon wie der souveräne Meister aus, doch der Trainerwechsel im März verunsicherte das Team etwas und so ließen sie überraschend einige Punkte liegen. Der 1. FC Union Berlin steigerte sich dagegen in der Rückrunde von Spiel zu Spiel, ist nach dem überzeugenden Auftritt am vergangenen Wochenende gegen Leipzig weiterhin ungeschlagen und möchte die Saison mit dem Gewinn der Meisterschaft krönen.

"Es ist eine großartige Konstellation. Wir haben die komplette Rückrunde dafür gespielt, diese Chance am letzten Spieltag zu bekommen. Das ist uns gelungen. Jetzt fahren wir nach Magdeburg und wollen sie auch nutzen", so Falko Grothe vor dem Abschlusstraining.