Alles okay?

Erstes Relegationsspiel gegen SG 99 Andernach

Heimspiel am Sonntag:

Mi, 22. Mai 2019
Erstes Relegationsspiel gegen SG 99 Andernach

Der 1. FC Union Berlin trifft am Sonntag (26.05.2019) im Relegations-Hinspiel um den Aufstieg in die 2. Frauen-Bundesliga auf die SG 99 Andernach. Die Partie wird um 14 Uhr auf dem Fritz-Lesch-Sportplatz angepfiffen.

Die Gäste setzten sich in der Regionalliga Südwest mit 21 Siegen aus 26 Spielen sowie acht Punkten Vorsprung auf den 1. FFC Niederkirchen souverän durch. Am vergangenen Wochenende feierten sie mit dem Gewinn des Rheinlandpokals ebenfalls das Double. Die SG 99 stieg im letztes Jahr aus der 2. Frauen-Bundesliga Süd ab und peilt nun den direkten Wiederaufstieg an.

Die Eisernen Ladies gewannen zum zweiten Mal in Folge die Meisterschaft in der Regionalliga Nordost, verpassten vor einem Jahr allerdings die Qualifikation für die eingleisige 2. Frauen-Bundesliga und haben nun erneut die Chance zum Aufstieg.

Union-Trainer Falko Grothe sagt im Hinblick auf das Spiel: "Ich freue mich sehr, dass wir jetzt noch einmal zwei Spiele auf sehr hohem Niveau bestreiten können. Ich denke, beide Spiele werden sehr eng werden und ich erwarte zwei knappe Spiele gegen einen guten Gegner. Wir wollen die Chance in die 2. Bundesliga aufzusteigen unbedingt wahrnehmen und sind top motiviert."

Da aus der Regionalliga Nord weder der Meister Werder Bremen II noch eines der anderen aufstiegsberechtigten Teams eine Lizenz für die 2. Liga beantragt hat, wird die Aufstiegsrunde mit nur fünf Teams durchgeführt. Wegen des fehlenden Teilnehmers aus dem Norden ist Arminia Bielefeld damit direkt aufgestiegen. Den dritten Aufsteiger ermitteln Borussia Bocholt und der FC Ingolstadt 04.