Tach gesagt!

Erfolgreiches Wochenende für die weibliche Jugend

Mädels gewinnen:

Mi, 23. September 2020
Erfolgreiches Wochenende für die weibliche Jugend

SV Werder Bremen – U17-Juniorinnen 0:1
Nach dem erfolgreichen Auftakt in die neue Bundesligasaison durften unsere U17-Juniorinnen zum ersten Mal seit langem wieder reisen. Ziel war die Hansestadt Bremen. Die Vorzeichen auf ein spannendes Spiel standen sehr gut. Unsere Unionerinnen mit Selbstbewusstsein im Gepäck, Werder Bremen aufgrund des erfolglosen ersten Spiels mit viel Wut im Bauch. Im Spiel selbst war kein dominantes Team zu erkennen. Beide Mannschaften erspielten sich Torchancen, ohne sie in der ersten Halbzeit nutzen zu können. Sie hatten aber gleichermaßen auch wieder Fehler und Ungenauigkeiten im Spielaufbau. Somit ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit ergab sich ein ähnliches Bild, wobei die Unionerinnen nun etwas zielstrebiger wirkten. Dass eine Bogenlampe das Spiel entschied, passte zum bisherigen Spielverlauf. Nach einem abgewehrten Freistoß konnte der Abpraller im Tor der Bremerinnen untergebracht werden. Das erlösende 1:0, gleichzeitig auch der Endstand einer sehr intensiven Partie. Mit drei Punkten im Reisegepäck ging es gut gelaunt zurück nach Berlin.

2. Frauen
Am Freitagabend wurde gegen die Ligakonkurrenz aus Friedrichshagen gespielt und in einem temporeichen Match gewonnen. Am Sonntag folgte dann auswärts der nächste Sieg gegen den Berlinligisten Spandauer Kickers. Am Ende standen sieben Aluminiumtreffer und 11 Tore auf der Habenseite. "Wir waren in beiden Spielen sehr dominant, konnten die Spielzeit sehr gleichmäßig unter den 19 Spielerinnen im Kader aufteilen und haben im Übergangsspiel extrem überzeugen können", resümierte Trainer Oliver Hartrampf