Tach gesagt!

Eiserne Ladies vor schwerer Aufgabe in Leipzig

Topspiel:

Do, 29. August 2019
Eiserne Ladies vor schwerer Aufgabe in Leipzig

Die Frauenmannschaft des 1. FC Union Berlin reist am Sonntag, dem 01.09.2019 zum Auswärtsspiel gegen RasenBall Leipzig.

Gleich drei Leipziger Teams sind in dieser Saison in der Regionalliga Nordost vertreten, zuerst geht es mit RasenBall Leipzig gegen den Favoriten auf die Meisterschaft, der seine beiden Auftaktpartien gegen Bischofswerda (5:0) und Aue (9:0) sehr deutlich gewann. Sie verstärkten sich im Sommer noch einmal und verpflichteten u.a. die ehemalige Nationalspielerin Anja Mittag. In der vergangenen Saison konnten die Köpenickerinnen beide Spiele gewinnen. 

Nach den Spielen gegen Jena und Viktoria zum Saisonbeginn, die beide je einen Zähler einbrachten, steht nun ein weiteres schweres Spiel für den 1. FC Union auf dem Plan. Im Gegensatz zur Vorwoche steht Celine Frank wieder zur Verfügung.

"Leipzig hat sich über die Sommerpause mit einigen erfahrenen Spielerinnen verstärkt und in den letzten Wochen in guter Form gezeigt. Sie werden in dieser Saison den Aufstieg erzwingen wollen und bestreiten jedes Spiel in der Liga als Favorit. Das nimmt uns für die Partie ein wenig den Druck, die Erwartungshaltung ist nicht so hoch wie in den letzten Wochen. Der individuellen Klasse in der Leipziger Offensive müssen wir eine geschlossene Teamleistung und den Willen unbedingt in Leipzig bestehen zu wollen entgegenstellen. Jede einzelne Spielerin im Kader muss heiß auf diese Partie sein", sagt Falko Grothe.

Anstoß ist um 14 Uhr auf dem Rasenplatz der Sportschule in der Abtnaundorfer Str. 47, 04347 Leipzig.