Eisern Union!

Eiserne Ladies steigen in die Vorbereitung ein

Auftakt am Freitag:

Mi, 14. Juli 2021
Eiserne Ladies steigen in die Vorbereitung ein

An diesem Freitag (16.07.2021) findet der Trainingsauftakt der Eisernen Ladies zur neuen Saison 2021/22 statt. Nach einer vierwöchigen Trainingspause kommt das Team von Trainer Björn Münnich erstmals zusammen, um sich auf die Spielzeit in der Regionalliga Nordost einzustimmen. 

Zeit zum Kennenlernen bekommen die Spielerinnen und das Funktionsteam direkt am kommenden Wochenende, wenn auch am Samstag und Sonntag trainiert wird. Hier steht nicht nur der Fußball im Fokus, sondern auch der athletische Zustand der Spielerinnen. Zudem gibt es eine Yoga-Einheit mit Maria und abgeschlossen wird das Trainingswochenende mit einem internen Testspiel am Sonntag.

"Das lange Warten ist jetzt vorbei und nach einem Dreiviertel Jahr ohne Eisernen Fußball kann es nun endlich richtig losgehen. Es wird eine schwierige Zeit für alle im Team und wir werden stärker als je zuvor zurückkommen", freut sich Trainer Björn Münnich auf den Auftakt.

Die Regionalliga Nordost setzt sich nach der abgebrochenen Saison aus 17 Teams zusammen. Der FC Viktoria 1889 Berlin bleibt nach dem verpassten Aufstieg in der Liga, neu hinzukommen Absteiger 1. FFC Turbine Potsdam II sowie die beiden Aufsteiger SC Staaken und DFC Westsachen Zwickau. Der NOFV hat sich entschieden eine einfache Runde zu spielen, sodass Jeder gegen Jeden einmal spielt. Das Auftaktspiel der Unionerinnen findet vermutlich am 29. August 2021 gegen Turbine II statt, bis dahin stehen einige Testspiele auf dem Plan: 

  • 24.07. Blitzturnier in Erfurt (1. FFV Erfurt & 1. FC Nürnberg)
  • 25.07. Testspiel gegen AP LOTOS Gdańsk (H)
  • 28.07. Testspiel 1. FC Union Berlin II
  • 01.08. Testspiel RasenBall Leipzig (A)
  • 07.08. Testspiel VfR Warbeyen (H)
  • 08.08. Testspiel VfL Wolfsburg II (H)
  • 15.08. Testspiel Walddörfer SV (A)
  • 22.08. Testspiel Türkiyemspor (H)