Grüße aus der Wuhlheide!

Eiserne Ladies im Finale gegen Viktoria Berlin

Polytan-Pokal:

Do, 16. Mai 2024
Eiserne Ladies im Finale gegen Viktoria Berlin

Am kommenden Sonntag, dem 19.05.2024, bestreitet die Frauenmannschaft des 1. FC Union Berlin das Finale im Polytan-Pokal gegen den FC Viktoria 1889 Berlin. Die Partie wird um 15 Uhr im Volkspark Mariendorf ausgetragen.

Gegnercheck

Mit dem FC Viktoria 1889 Berlin treffen die Eisernen Ladies am Sonntagnachmittag auf den amtierenden Pokalsieger. Die Himmelblauen feierten in der vergangenen Saison nach einem 2:0-Erfolg im Finale gegen den SFC Stern 1900 den 3. Pokalsieg der Vereinsgeschichte. Insgesamt ist es für Viktoria Berlin sogar die 6. Finalteilnahme im Berlin-Pokal in Folge: Auf den erstmaligen Triumph 2018 folgte 2019 eine 2:3-Niederlage im Endspiel gegen den 1. FC Union Berlin, die zugleich den letzten Pokalsieg der Eisernen Ladies darstellt. Ein Jahr später krönte sich Viktoria ein zweites Mal zum Pokalsieger, ehe die Saison 2020/21 aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochen werden musste. Im Jahr 2022 musste sich Viktoria im Finale gegen Türkiyemspor Berlin geschlagen geben, bevor im vergangenen Jahr der dritte Streich gelang.

Auf dem Weg ins Finale traf Viktoria in diesem Jahr ausschließlich auf unterklassige Mannschaften. Nach dem Sieg in der 1. Hauptrunde gegen den FFC Berlin 2004 (3:0) folgte im Achtelfinale ein 13:0-Kantersieg gegen den SV Lichtenberg 47. Im Viertelfinale setzte sich die Mannschaft aus Lichterfelde mit 7:0 beim FC Internationale durch, ehe im Halbfinale mit einem 6:0-Erfolg gegen Blau-Weiss Hohen Neuendorf erneut das Finalticket gebucht wurde.

In der Regionalliga Nordost steht die Mannschaft von Cheftrainer Dennis Galleski, der in der vergangenen Woche seinen auslaufenden Vertrag verlängerte, derweil seit dem letzten Spieltag offiziell als diesjähriger Zweitplatzierter fest. Mit 17 Siegen aus 20 Spielen zeigen die Himmelblauen, die sich in der vergangenen Saison das Double aus Meisterschaft und Pokal sicherten und erst in der Relegation gegen den Hamburger SV den Aufstieg in die 2. Bundesliga verpassten, erneut eine starke Saison. Beste Torjägerin im Team ist Kim Urbanek mit 15 Saisontreffern.

Bilanz

Insgesamt standen sich beide Vereine bereits in 32 Spielen gegenüber. Die Bilanz ist dabei sehr ausgeglichen: 13-mal konnte sich Union durchsetzen, fünf Partien endeten unentschieden und in 14 Partien ging Viktoria als Sieger vom Platz. In dieser Saison hatte Union in beiden Ligaspielen die Nase vorn. Im Hinspiel siegten die Eisernen Ladies mit 1:0, im Rückspiel setzten sich die Köpenickerinnen mit 3:0 durch.

Im Finale des Berlin-Pokals standen sich die Vereine bisher zweimal gegenüber, wobei nach beiden Duellen die Unionerinnen den Pokal in die Höhe strecken konnten. Im Frühling 2016 setzte sich Union mit 5:1 im Endspiel durch, 2019 folgte der bereits erwähnte 3:2-Erfolg. Das letzte Aufeinandertreffen im Berlin-Pokal konnte jedoch Viktoria für sich entscheiden: Im Halbfinale der Saison 2019/20 warf Viktoria die Eisernen Ladies mit 1:0 aus dem Wettbewerb.

Personal

Am Sonntag muss Cheftrainerin Ailien Poese verletzungsbedingt auf Luca Scheel, Maria Cristina Lange, Pauline Wimmer und Anna Weiß verzichten.

Stimme vor dem Spiel

„Viktoria ist der stärkste Gegner, den wir im Moment haben. Ein Pokalspiel ist immer ein besonderes Duell, in dem wir unsere Stärken auf den Platz bringen wollen und diesen Kampf annehmen. Überzeugung und Mentalität spielen ebenso eine Rolle wie taktisches Verhalten und technische Lösungen - all das wollen wir ins Finale werfen, um am Ende den zweiten Titel der Saison feiern zu können. Wir wissen aber, dass es ein sehr schweres Spiel gegen einen sehr guten Gegner wird“, blickt Cheftrainerin Ailien Poese auf das Finale.

Serviceinfos

Tickets sind im Onlineshop des Berliner Fußball-Verbandes erhältlich. Die Kosten belaufen sich auf 5 Euro bzw. ermäßigt 3 Euro. Kinder unter zwölf Jahren haben freien Eintritt, benötigen jedoch ein kostenloses Freiticket. Am Spieltag wird es keine Tageskasse geben.

Alle Tickets sind auch für das Finale der U23-Frauen des 1. FC Union Berlin gültig. Im Landespokalfinale der 2. Frauen kämpfen die Unionerinnen gegen die Zweitvertretung von Türkiyemspor um 12 Uhr, ebenfalls im Volkspark Mariendorf um den Titel.

Der Berliner Fußballverband überträgt das Finale der Frauen im Livestream.