Hoch die Hände, Wochenende!

Eiserne Ladies auswärts in Erfurt gefragt

Gastgeberinnen bisher ungeschlagen:

Do, 07. Oktober 2021
Eiserne Ladies auswärts in Erfurt gefragt

Am Sonntag, dem 10.10.2021, sind die Eisernen Ladies beim 1. FFV Erfurt zu Gast, Anpfiff ist um 14 Uhr.

Die Thüringerinnen gewannen ihre bisherigen drei Saisonspiele alle und stehen auf dem 6. Tabellenplatz. Bereits in der Sommervorbereitung tragen beide Teams im Rahmen eines Blitzturniers aufeinander, als die Unionerinnenn sich mit 4:2 durchsetzten. Insgesamt gab es bisher 15 Duelle, von denen Union 11 gewann und daran soll am Wochenende angeknüpft werden.

Der Auftakt in die Saison war mit Auswärtsspielen bei Turbine Potsdam II und Türkiyemspor Berlin nicht leicht, beide Partien gingen leider verloren. Die Eisernen Ladies hatten am letzten Spieltag spielfrei und somit eine knapp vierwöchige Pflichtspielpause, die für einen Mannschaftsausflug beim Drachenboot fahren und der Vertiefung der Spielsysteme genutzt wurde. Aus der Verletzung sind Hannah Kratz, Marie Becker und Nadia Pearl zurückgekehrt, Carolin Fredrich war unter der Woche beim Lehrgang der U19 Nationalmannschaft.

"Die Akkus wieder voll. Der Großteil der Mannschaft hat die Phase genutzt, um die eine oder andere Erkältung und Verletzung auszukurieren. Gegen Erfurt erwarten wir ein intensives Spiel mit viel Druck. Das Spiel in der Vorbereitung ist uns noch gut in Erinnerung und wir wollen zielstrebig auftreten und auswärts die Punkte holen", sagt Trainer Björn Münnich.