Guten Morgen gewünscht!

FCU-Oldies, aber kein altes Eisen!

Fazit des Grillabends

Mi, 16. Mai 2018
FCU-Oldies, aber kein altes Eisen!

 

Am 15.Mai fand der erste „Oldie-Abend“ der Fan- und Mitgliederabteilung statt, der durch die AG Soziales von und für Mitglieder und Fans über 55 Jahren organisiert wurde.

Trotz des eher bescheidenen Wetters kamen rund 70 Interessierte im Fanhaus (ehemaliger Lidl) zusammen, wo sie durch den Leiter der FuMA, Thomas Matscheroth, und den Leiter der AG Soziales, Kevin Donner, begrüßt wurden. Anschließend wurde durch Frank Hoffmann, der Initiator des Projekts ist, nochmals die Idee einer neuen Oldie-Begegnungsstätte erläutert und zu einem regen Austausch von Anregungen, Wünschen und Initiativen aufgerufen.

Die anschließenden Diskussionen und Gesprächsrunden wurden sehr engagiert geführt, im Ergebnis standen ca. 40 Themen auf dem Papier, mit denen sich die Oldies aktiv und in Gemeinschaft ins Vereins- und Fanleben einbringen wollen.

Die AG Soziales wird die Vorschläge sowie Themen sichten und bereits nach Umsetzungsmöglichkeiten suchen. Etwa Ende Juli wird es einen entsprechenden Vorschlag geben, wie das Oldie-Vereinsleben in den verbleibenden Monaten des Jahres 2018 und darüber hinaus aussehen kann.

Fazit: Diese Veranstaltung war ein gelungener Auftakt und hat tatsächlich gezeigt – „FCU-Oldies, aber kein altes Eisen!“

Dafür ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer und Organisatoren!