Oh. So spät schon? :-o

Unioner beenden Länderspielreise

Liebelt und Asllani beim DFB:

Fr, 13. Dezember 2019
Unioner beenden Länderspielreise

Die A-Junioren John Liebelt und Fisnik Asllani kehren am Freitag (13.12.2019) von der U18-Länderspielreise aus Israel zurück. Beim traditionellen Winterturnier debütierten die Unioner bereits am Dienstag (10.12.2019) gegen Serbien. Die DFB-Elf schloss das Drei-Nationen-Turnier nach einem abschließenden 3:2-Sieg gegen den Gastgeber Israel als Tabellenzweiter ab.

Fisnik Asllani kam in der Abschlusspartie gegen die Israelis zu seinem zweiten Länderspieleinsatz. Der Offensivspieler wurde in den letzten Spielminuten eingewechselt. In der Nachspielzeit erzielte die von Christian Wörns trainierte Mannschaft den Siegtreffer per Elfmeter.

In der vorangegangenen Begegnung gegen das Team Serbiens spielten sowohl Fisnik Asllani als auch sein Mannschaftskollege John Liebelt erstmals im DFB-Trikot. Bei der 1:2-Niederlage gelang Asllani der zwischenzeitliche Ausgleich. Beide Akteure hatten im Laufe der Partie die Chance auf einen weiteren Treffer. Schließlich siegten aber die Serben und wurden verlustpunktfrei zum Turniersieger. 

Fisnik Asllani spielt seit Sommer 2016 für den Eisernen Nachwuchs, ein Jahr später trat John Liebelt in den Verein ein. Sie gehören zum jüngeren Jahrgang der aktuellen U19.