Mahlzeit!

Union-Feriencamps gestartet

Dribbeln, Tricksen und Fintieren:

Mo, 22. Oktober 2018
Union-Feriencamps gestartet

"Union zum Kennenlernen und Mitmachen" lautet das Motto der Feriencamps des 1. FC Union Berlin. Am heutigen Montagmorgen (22.10.2018) begrüßten die Trainer der Eisernen rund 140 Jungen und Mädchen im Alter von 6-12 Jahren zur ersten Campwoche. Trainiert wird sowohl in der Hämmerlingstraße auf den Trainingsplätzen der Rot-Weißen als auch bei den Partnervereinen FSV Bernau und FC Internationale (Berlin-Schöneberg).

In den anstehenden zwei Herbstferienwochen nehmen insgesamt weit über 200 Nachwuchskicker aus Berlin und Brandenburg am Ferienprogramm teil. Zu erleben gibt es in den jeweils vier Tagen natürlich alles rund um das Spiel mit dem runden Leder. Zwei Mal täglich wird trainiert. Dribbeln, Tricksen und Fintieren gehören genauso zum Tagesprogramm wie auch Fachsimpeln, Spielen und Lachen.

In der zweiten Ferienwoche (29.10.-01.11.2018) machen die Rot-Weißen Station beim FSV Luckenwalde und bei RW Neuenhagen.

Ingo Andert, Leiter der Union-Feriencamps, weiß um das große Engagement aller Beteiligten: „Ein besonderer Dank geht natürlich an die Eltern, die insbesondere durch ihre Fahrdienste die Teilnahme der Kids an unseren Camps erst ermöglichen".

Die Deutsche Lebensversicherungs-AG (DLVAG) unterstützt als Premium-Partner der Sportförderung des 1. FC Union Berlin die rot-weißen Feriencamps, die sowohl in den Herbst- als auch in den Oster- und Sommerferien angeboten werden.