Guten Morgen!

U19 spielt unentschieden gegen Osnabrück

Punkteteilung zum Saisonauftakt:

So, 13. August 2023
U19 spielt unentschieden gegen Osnabrück

Die A-Junioren des 1. FC Union Berlin teilen sich die Punkte zum Saisonauftakt der U19-Bundesliga beim Auswärtsspiel gegen den VfL Osnabrück. Das Duell endet 0:0 Unentschieden.

1. FC Union Berlin: Rodtnick – Scholz – Grunwald (55. Minute Asanji) - Ogbemudia – Prosche (55. Cao) – Engelbreth - Aliji – Jahaj – Jurschik (31. Ibrahimi) – Kalayci (55. Ackermann) – Kramer 

VfL Osnabrück: Remberg – Haucap (46. Langhammer) – Theuerkauf - Katko – Badjie – Werner (73. Remmert) – Wiethaup (61. Uwandu) – Riesselmann – Acar – Anozie – Zucht (61. Seker)

Tore: 0:0

Zuschauer: 350

Spielbericht 

1. Hälfte: 

Gleich zum Start zeigte sich Union dominant und ließ den Ball gut laufen. Über die gesamten ersten 45 Minuten konnten sich die Eisernen gleich mehrere gute Torchancen erarbeiten, verpassten es jedoch, diese in den Führungstreffer umzumünzen. Der VfL wiederum kam kein einziges Mal gefährlich vor das Unioner Tor. Die Osnabrücker Offensive konnte sehr gut unter Kontrolle gehalten werden. Auch sonst zeigten die Köpenicker einen fußballerisch guten Auftritt in der ersten Halbzeit. 

2. Hälfte 

In die zweiten 45 Minuten konnten die A-Junioren nicht so gut hineinkommen wie noch zu Beginn der Partie. Es wurde zunehmend hektisch und es war ein stetiger Kampf um den Ball. Osnabrück kam dadurch zu einigen Phasen, in denen sie bis zum Unioner Strafraum vorrücken konnten. Allerdings stand selbst dann die Eiserne Abwehr sicher. Abgesehen von einer gefährlicheren Osnabrücker Offensivaktion ging es auch im weiteren Verlauf des Spiels nur in eine Richtung. Vor allem über die Außenbahnen gelang es Union, weitere Torchancen zu kreieren. Diese wurden jedoch oft geblockt oder neben den gegnerischen Kasten gesetzt.

Stimme zum Spiel 

U19-Coach Marco Grote: „Wir nehmen eine gute Leistung mit zurück auf den Heimweg. Die Jungs waren die ganze Zeit im Gange. Was die Mentalität anbelangt, gab es nichts auszusetzen. Bereitschaft, Wille – das passte. Schade ist aber, dass wir das Spiel nicht gewonnen haben. Aufgrund der vielen Torchancen und der spielerischen Dominanz wäre das durchaus möglich gewesen.“ 

Ausblick 

Am Sonnabend in einer Woche steht für die U19 des 1. FC Union Berlin das erste Heimspiel der neuen Saison an. Dann ist die SG Dynamo Dresden zu Gast.