Mahlzeit!

U19 holt drei Punkte gegen Hamburg

Aufgabe gemeistert:

So, 23. Februar 2020
U19 holt drei Punkte gegen Hamburg

Die älteste Juniorenmannschaft des 1. FC Union Berlin gewinnt am Sonntag (23.02.2020) mit 3:1 (2:0) gegen den Hamburger SV. 

Die Köpenicker rangieren mit dem Dreier weiter in Schlagdistanz zur Tabellenspitze. Das Spiel beginnt direkt rasant. Bereits nach rund zehn gespielten Minuten markiert Fisnik Asllani mit einem verwandelten Elfmeter das 1:0. Unmittelbar darauf wird Asllani vom HSV-Torwart von den Füßen geholt und der Schiedsrichter zeigt erneut auf den Punkt. Wieder tritt der Stürmer selbst an, verpasst jedoch, die Führung auszubauen. Für die Unioner folgen eine Vielzahl von Großchancen. Fabio Schneider gelingt gleich zwei Mal in kürzester Zeit der Abschluss aufs Tor. Doch der Hamburger Torwart hält sowohl seinen Schuss in den Winkel als auch einen Flachschuss aus aussichtsreicher Position. Noch vor dem Halbzeitpfiff zieht Tim Maciejewski aus zweiter Reihe ab. Dem Torwart ist die Sicht versperrt, der Ball findet den Weg durch die Menge und geht abgefälscht flach ins Eck. 

"Wir hätten zur Halbzeit noch deutlicher führen können", stellt Trainer André Vilk nach dem Spiel fest. "Besonders die ersten 20 Minuten haben wir das Spiel dominiert, aber viele Chancen ausgelassen."

Auch nach der Halbzeit liegt das Chancenplus zunächst auf Seiten der Jung-Unioner. Kurz nach Wiederanpfiff köpft Asllani das Leder knapp über die Latte. Auch von den Gästen kommt wieder mehr. Nach gut einer Stunde ist es dann aber Schneider, der durch einen Fernschuss von der linken Seite in den Winkel den 3:0-Vorsprung markiert und das Spiel vorzeitig entscheidet. In den Schlussminuten gelingt den Hanseaten noch der Anschlusstreffer. 

Vilk ergänzt: "In der zweiten Halbzeit haben wir dann ein recht ausgeglichenes Spiel gesehen. Es war gut, dass wir den Vorsprung weiter ausbauen konnten, sonst hätte es eventuell nochmal spannend werden können. Jedoch haben wir verdient gewonnen und ich bin sehr zufrieden. Es waren keine leichten Bedingungen heute, durch den Regen war es nass und rutschig. Ich bin froh, dass sich niemand verletzt hat."

Aufstellung 
Oppermann - Labroussis, Rankic, Liebelt, Riecke - Cvjetinovic, Schneider, Maciejewski, Aksakal (68. Nikol) - Travassos (75. Ihbe), Asllani (62.). 

Torfolge
1:0 Asllani (11.), 2:0 Maciejewski (32.), 3:0 Schneider (66.), 3:1.

Am kommenden Wochenende bestreitet die U19 das nächste Auswärtsspiel bei RB Leipzig. Die Partie wird am Samstag (29.02.2020) um 13:30 Uhr angepfiffen.