Um diese Zeit isset hier ziemlich leer.

U19 dreht Rückstand in 3:1-Sieg

Beim Halleschen FC:

Sa, 21. August 2021
U19 dreht Rückstand in 3:1-Sieg

Die A-Junioren des 1. FC Union Berlin gewinnen ihre erste Auswärtspartie der Saison gegen den Halleschen FC nach Rückstand mit 3:1. Die Tore für die Köpenicker erzielen Kühn (60.), Somnitz (70.) und Kamdem (90.+2), das Gegentor fällt in der 33. Minute per Strafstoß.

Nach dem Unentschieden im Auftaktspiel gegen Stadtrivale Viktoria 89 heißt es für die Mannschaft von Trainer André Vilk in der Saalestadt, die Leistung zu bestätigen und in der Offensive für mehr Gefahr zu sorgen.

Union startet dementsprechend gut in die erste Halbzeit und ist klar die bessere Mannschaft. In den Offensivaktionen bleiben die Köpenicker aber zunächst zu inkonsequent und spielt im letzten Drittel oft zu umständlich. Stattdessen kommt Halle gefährlich in den Strafraum und bekommt durch einen Foulelfmeter die Chance zur Führung, welche der Schütze auch nutzt. Nach Foul an Kühn hätte es auf der Gegenseite auch Strafstoß geben können, die Pfeife des Unparteiischen blieb in der Szene allerdings stumm. Den Ausgleich noch vor der Pause hatte dann Sanogo auf dem Fuß, der per Flanke von Noack bedient wird, aber am Schlussmann der Hallenser scheitert.

Die zweite Hälfte beginnen die Jung-Unioner ähnlich dominant und nach einer Ecke fällt schließlich auch der Ausgleich, der jedoch aufgrund eines strittigen Foulspiels zurückgenommen wird. In der 60. Spielminute ist es dann endlich so weit: Nach einem tollen Pass in die Tiefe kann Kühn die Möglichkeit nutzen und ausgleichen. Union bleibt in der Folge weiter auch bei Standards gefährlich und so kann Somnitz eine Ecke von Gögce per Kopf im Tor des HFC unterbringen. Auch das dritte Tor der Eisernen fällt nach einem Eckball. Dieser wird zwar zunächst abgewehrt, die folgende Flanke von rechts kann Kamdem aber dann kurz vor Schluss zum Endstand einköpfen.

„Wir haben heute auf schwierigem Platz wirklich eine gute Moral bewiesen und den Rückstand verdient gedreht. Im Hinblick auf die kommenden Gegner waren das heute ganz wichtige drei Punkte“, lobt André Vilk seine Mannschaft.

Aufstellung

Petzsch – Noack (74. Dahlke), Jannene, Kamdem, Cvjetinovic – Kemlein (78., Mattmüller), Somnitz (83., Mätzke), Kaus – Gögce (74., Ewald), Sanogo, Kühn

Am kommenden Sonntag um 11 Uhr spielt die U19 Unions in der ersten Runde des Junioren-DFB-Pokals beim SV Wehen Wiesbaden.