Kaffee-Zeit im Stadtforst. :-)

U17 spielt 1:1 unentschieden

Gegen Bremen:

So, 21. November 2021
U17 spielt 1:1 unentschieden

Am elften Spieltag der B-Junioren-Bundesliga endet die Partie zwischen dem 1. FC Union Berlin und Werder Bremen mit 1:1. Das einzige Tor für den FCU erzielt Benjamin Hoffmann (5. Minute).

Nach zuletzt zwei Siegen in Folge wollten die Eisernen auch gegen Bremen drei Punkte holen.

In die Anfangsphase startet Union direkt dominant und baut früh Druck auf die Bremer Abwehrreihen auf. Bereits nach wenigen Minuten zahlt sich die Aggressivität aus und es gibt Elfmeter nach einem Foul im Bremer Strafraum. Benjamin Hoffmann versenkt den Strafstoß souverän und die Köpenicker gehen mit 1:0 in Führung. Nach dem Führungstreffer werden die Gäste von der Weser aktiver, aber die Eisernen lassen hier wenig zu und können immer wieder gefährliche Situationen kreieren. Auch die nächste Großchance gehört Union, eine Flanke von der linken Seite rutscht durch, aber sowohl der Bremer Verteidiger als auch Timon Kramer verpassen den Ball knapp. Nur kurze Zeit später wird es zum ersten Mal auf der anderen Seite richtig gefährlich, nach einer Ecke wird der Ball in den Rückraum geklärt, wo ein Spieler der Gäste zum Abschluss bereitsteht, der nur durch eine starke Parade von Unions Schlussmann entschärft werden kann. Aber der FCU lässt sich davon nicht lange beeindrucken, im direkten Gegenzug findet ein langer Ball Hoffmann im Strafraum, dessen Abschluss den Kasten denkbar knapp verpasst. Kurz vor der Pause kommen die Gäste nochmal zu einer Chance, den Schuss von der Strafraumkante pariert Arslanogullari zum zweiten Mal souverän. Mit dem Halbzeitpfiff erzielen die Bremer den vermeintlichen Ausgleich, der jedoch nach einigen Diskussionen zurückgenommen wird und aufgrund eines Foulspiels im Vorfeld der Aktion gibt es nur einen Freistoß. Danach ist eine intensive und spannende erste Hälfte vorbei und die Rot-Weißen gehen mit einer 1:0 Führung in die Pause.

Es dauert auch in Halbzeit zwei nicht lange und die Mannschaft von Trainer Sanogo hat erneut einen gefährlichen Abschluss. Nach einer Flanke von der linken Seite kommt Engelbreth zum Schuss, den der Torhüter der Gäste jedoch entschärfen kann. Wie schon in den ersten 45 Minuten gibt es auch in den zweiten Torchancen auf beiden Seiten und nach einer Flanke von außen bringt der Stürmer der Gäste den Ball mit der Hacke auf den kurzen Pfosten, wo Arslanogullari wie schon zuvor aufmerksam pariert. Die Bremer werden in den Minuten darauf offensiver und versuchen möglichst schnell den Ausgleich zu erzielen. Genau das gelingt den Gästen nur wenige Minuten später. Ein Angreifer schiebt eine flache Hereingabe aus knapp zehn Metern ein. Gut zehn Minuten vor dem Ende bekommen die Gäste eine Riesenchance auf die Führung, der Angreifer der Bremer kommt nach einer Hereingabe von links fünf Meter vor dem Tor frei an den Ball, setzt den Schuss aber ans Außennetz. Einige Minuten später haben die Grün-Weißen nach einem unglücklichen Ballverlust wieder eine Großchance, die über Umwege geklärt werden kann. In dieser Phase drücken die Bremer stärker auf den Führungstreffer, die Eisernen können zu selten Entlastung schaffen. Die letzten Minuten kann sich der FCU nochmal steigern, aber wirklich gefährlich kommen die B-Junioren nicht mehr in den gegnerischen Strafraum und es bleibt in einem rassigen Duell beim 1:1-Endstand. 

"Das Unentschieden geht für beide Mannschaften in Ordnung. In der ersten Halbzeit hätten wir schon die Chancen gehabt, den Sack zuzumachen aber haben unsere Möglichkeiten nicht genutzt. In der zweiten Halbzeit hatte der Gegner mehr vom Spiel, deswegen ist das 1:1 ein faires Ergebnis", so Trainer Boubacar Sanogo nach der Partie.

Aufstellung: 

Arslanogullari – Rösner, Sommerfeld, Lutzmann, Scholz – Aliji (56., Nnaemeka-Chukwurah), Engelbreth (64., Ibrahimi), Schleinitz – Kramer (64., Kalayci), Hoffmann, Jahaj (72., Graupner)