NOCH oder SCHON online???

Testspiele im Trainingslager absolviert

Junioren in der Vorbereitungsphase:

Do, 06. Februar 2020
Testspiele im Trainingslager absolviert

Am Samstag (08.02.2020) endet das Trainingslager der beiden ältesten Juniorenmannschaften des 1. FC Union Berlin im slowakischen Dunajska Streda. Eine Woche später stehen die ersten Begegnungen in der Junioren-Bundesliga auf dem Spielplan.

Unions A-Junioren testeten am gestrigen Mittwoch (05.02.2020) in zwei Begegnungen den aktuellen Leistungsstand. Um allen Spielern eine möglichst lange Einsatzzeit zu geben, standen jeweils ganz unterschiedliche Akteure auf dem Feld. Die Vormittagspartie gegen die U19 von DAC Dunajska Streda verloren die Rot-Weißen mit 2:6 (2:2). Nachmittags musste sich die Mannschaft gegen das Profiteam von STK 1914 Samorin, das derzeit in der zweiten slowakischen Liga im unteren Tabellendrittel steht, mit 1:2 (1:1) geschlagen geben. Trainer André Vilk sprach anschließend von vielen spielerischen Lösungen, die er vor allem im Spiel gegen Samorin gesehen hat. Aber auch von Nachlässigkeiten, die mehrfach zu Gegentoren führten. „Nach den anstrengenden Trainingseinheiten bin ich mit den Auftritten insgesamt zufrieden“, fasst der Trainer zusammen. „Hier und da fehlte vielleicht die geistige Frische und Konzentration. Das Positive hat jedoch überwogen.“ Über die sportliche Zielsetzung und die weiteren Aufgaben sagte der Trainer Folgendes: „Wir haben die hervorragenden Trainingsbedingungen optimal genutzt und konnten die inhaltlichen Planungen vollumfänglich umsetzen. Die Spieler haben vom ersten Tag an gut mit- und konsequent durchgezogen. Die Wettkampfbereitschaft ist nach der Winterpause zurück. Heute betreiben wir ein wenig Regeneration, um dann morgen die letzten Einheiten anzugehen. Nach dem trainingsfreien Sonntag fokussieren wir uns ausschließlich auf die anstehende Aufgabe im Pokal bei Tennis Borussia Berlin (12.02.2020) und das Spiel bei Holstein Kiel (16.02.2020).“

Für die U17 steht heute (06.02.2020) noch ein Testspiel gegen Dunajska Streda an. Am Samstag (15.02.2020) kämpfen die Junioren dann wieder in der Begegnung bei Energie Cottbus um Meisterschaftspunkte.