'Nabend!

Oluwaseun Ogbemudia wechselt ins NLZ

Defensivtalent verstärkt U19:

Mi, 31. Mai 2023
Oluwaseun Ogbemudia wechselt ins NLZ

Der 1. FC Union Berlin hat zur kommenden Saison Oluwaseun Ogbemudia vom FC St. Pauli für die U19 verpflichtet.

Der gelernte Innenverteidiger spielte zuletzt in der U17 der Kiezkicker, stand bis auf eine Ausnahme in allen Ligapartien in der Startelf und erzielte dabei zwei Treffer. Außerdem kam das 16-jährige Defensivtalent bei der U19 zu Einsatzzeiten und durfte bereits mehrfach bei der ersten Mannschaft mittrainieren.

Ogbemudia besitzt sowohl die deutsche als auch die nigerianische Staatsbürgerschaft und begann seine sportliche Laufbahn beim Walddörfer SV, ehe er ab 2020 die verschiedenen Stationen des Nachwuchsleistungszentrums von St. Pauli durchlief.

„Wir freuen uns sehr, dass uns diese Verpflichtung gelungen ist und Olu in der nächsten Saison unsere U19 verstärken wird. Wir wollen ihn in den nächsten Jahren an das höchste Niveau heranführen und mit all unseren Möglichkeiten auf dem Weg zu einer Profi-Karriere unterstützen“, erklärt Janek Kampa, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des 1. FC Union Berlin.