Eisern!

Nachwuchs stellt Trainings- und Spielbetrieb ein

Maßnahmen bis einschließlich 19.04.2020:

Fr, 13. März 2020
Nachwuchs stellt Trainings- und Spielbetrieb ein

Die Nachwuchsabteilung des 1. FC Union Berlin gibt die Einstellung des Trainings- und Spielbetriebs bis einschließlich 19.04.2020 bekannt und folgt damit der Regelung des Berliner Senats zur Schließung von öffentlichen Einrichtungen sowie sämtlichen Sportstätten.

Die Maßnahmen dienen der Eindämmung des Infektionsrisikos mit dem Coronavirus. Auf diese Weise sollen soziale Kontakte auf den von unseren Nachwuchsteams genutzten Sportplätzen vermieden werden. Des Weiteren haben die zuständigen Fußballverbände (BFV, NOFV, DFB) den regionalen und überregionalen Spielbetrieb vorläufig ausgesetzt. Sobald eine Neubewertung der Lage möglich ist, wird diese veröffentlicht.