Jetzt'n Kaffee ...

B-Junioren unterliegen RasenBallsport Leipzig

Zum Abschluss der Hinrunde:

Sa, 09. November 2019
B-Junioren unterliegen RasenBallsport Leipzig

Die B-Junioren des 1. FC Union Berlin müssen sich am Samstag (09.11.2019) RasenBallsport Leipzig auswärts mit 0:5 (0:3) geschlagen geben und nehmen zum Ende der Hinrunde keine Punkte mit nach Hause.

Die erste Halbzeit im Duell gegen den Tabellendritten verläuft für die Jung-Unioner anders als erhofft. Bereits nach wenigen Minuten müssen sie den frühen Gegentreffer zum 0:1 (6.) hinnehmen. Zudem verändert sich die Partie deutlich zum Nachteil für die Köpenicker, als Coach Hermann Andreev schon früh verletzungsbedingt wechseln musst. Nach vorne gelingt ihnen im weiteren Verlauf der ersten Hälfte wenig und so fällt Mitte des Durchganges das 2:0 für die Leipziger (29.). Kurz vor dem Pausenpfiff gelingt den Sachsen dann sogar noch der dritte Treffer (38.) und die Mannschaften verabschieden sich beim Stand von 3:0 für die Gastgeber nach 40 Minuten in die Kabinen. Der Trainer zeigt sich ob der Leistung des Teams kritisch. „Wir konnten unsere Stärken nicht abrufen und die Spielweise, die wir besprochen haben, ebenso wenig umsetzen. Nach der Führung wurde der Gegner sicherer und wir waren nicht in der Lage gefährlich zu sein, sodass der Halbzeitstand in Ordnung ging.“

Hälfte zwei verläuft für die B-Junioren des 1. FC Union Berlin ähnlich. Obwohl die Nachwuchskicker bemüht sind, das Ergebnis zu korrigieren, sind sie am Ende nicht zwingend genug, was vom Gastgeber prompt bestraft wird. Bereits kurz nach Wiederanpfiff der Begegnung erzielt Leipzig das 4:0 (47.), bevor sie nach gut einer Stunde nachlegen und auf 5:0 (61.) erhöhen. An diesem Ergebnis wird auch in der Endphase des Spiels nicht mehr gerüttelt und es bleibt bei einem deutlichen 5:0 (3:0) Sieg für RasenBallsport Leipzig. Hermann Andreev analysiert den Verlauf der Begegnung ehrlich: „Wir sind froh, dass die Niederlage am Ende nicht noch höher ausgefallen ist, denn unser Torwart hat heute ein gutes Spiel gemacht, auch wenn das Ergebnis es nicht vermuten lässt.“

Insgesamt zieht Andreev eine eher unzufriedene Hinrundenbilanz und hofft gleichzeitig auf ein erfolgreiches Rückspiel gegen den Halleschen FC in zwei Wochen. „Leider haben wir bisher gegen Mannschaften, die oben stehen hoch verloren und gegen weiter unten positionierte Gegner im Gegenzug nicht gewonnen. Das wollen wir gegen Halle jetzt anders machen und mit einem Sieg in die Rückrunde starten.“

Aufstellung 
Perez Hintermeier – Saribas (67. Alisaleha), Dasgin (41. Yoldas), Hajjaj, Ekmekci – Cvjetinovic, Kaus, Ewald, Dahlke (54. Nischalke) – Kühn (12. Durmushan), Sanogo. 

Torfolge
1:0 (6.), 2:0 (29.), 3:0 (38.), 4:0 (47.), 5:0 (61.). 

Als nächstes trifft die U17 des 1. FC Union Berlin am Samstag, dem 23.11.2019, auswärts auf den Halleschen FC. Die erste Partie der Rückrunde beginnt um 13:00 Uhr.