Und niemals vergessen ...

A-Junioren reisen nach Jena

Saisonabschluss beim FCC:

Fr, 10. Mai 2024
A-Junioren reisen nach Jena

Die U19 des 1. FC Union Berlin ist am kommenden Sonnabend, dem 11.05., anlässlich des finalen 26. Spieltags der A-Junioren-Bundesliga beim FC Carl Zeiss Jena gefordert. Die Partie wird um 13 Uhr angepfiffen.

Der Gegnercheck

Der FCC steht mit 20 Punkten aus 25 Spielen aktuell auf dem vorletzten Platz der Tabelle, punktgleich hinter dem SV Meppen. Lediglich zwei Siege stehen in der Rückrunde 10 Niederlagen gegenüber. Zuletzt gab es eine Serie von fünf verlorenen Spielen in Folge. Damit ist das Team von Trainer Munier Raychouni die formschwächste Mannschaft der Liga. Mit 61 Gegentreffern stellen die Thüringer zudem die zweitschlechteste Defensive.

Der direkte Vergleich

Von bislang 10 Duellen entschieden die Eisernen drei Spiele für sich, einmal konnte sich Jena durchsetzen. Die anderen sechs Partien endeten mit einem Remis. Im Hinspiel der aktuellen Spielzeit gewannen die Unioner im heimischen Trainingszentrum Oberspree dank eines frühen Doppelschlags am Ende mit 4:2.

Stimme zum Spiel

Trainer André Vilk, der das Team interimsweise betreut, blickt wie folgt auf das letzte Ligaspiel: „Die bittere Niederlage im Pokalfinale haben wir abgehakt und blicken jetzt nach vorne, um gemeinsam einen positiven Abschluss zu finden. Ich bin mir sicher, dass die Jungs ihr letztes Pflichtspiel in dieser Konstellation hoch motiviert angehen werden und sich für ihre herausragende Saison mit Platz drei belohnen wollen. Deshalb fahren wir mit der klaren Überzeugung nach Jena dort einen Sieg zu holen.“