Eisern!

FAQ

Häufige Fragen im Zusammenhang mit der Spieltagsumfrage

Die AG Faninteressen der Fan- und Mitgliederabteilung führt regelmäßig die Umfrage zum letzten Spiel durch. Dabei tauchen einige Fragen häufiger auf, die hier als FAQ beantwortet werden.

Marvin Kretzschmar

Leiter der FuMA-AG Faninteressen

Warum unternimmt der Verein nichts für die Verbesserung des Waldwegs zwischen Hämmerlingstraße und Stadion?

Der Waldweg gehört nicht dem Verein. Jüngere Veränderungen wie das Aufschütten von Kies oder die Einrichtung einer Beleuchtung wurden vom Bezirk veranlasst. Grundsätzliche Änderungen sind erst im Rahmen des Baus einer Umgehungsstraße zwischen der Straße An der Wuhlheide und der Hämmerlingstraße zu erwarten.

Darf ich Getränke mit ins Stadion nehmen?

Das Mitbringen von alkoholfreien Getränkekartons (z.B. Tetra Pak), Trinkpäckchen oder Babynahrung ins Stadion in “normalen Verzehrmengen” ist gestattet.

Die Verpackungen sollten ungeöffnet sein. Ein Weiterverkauf mitgebrachter Getränke ist untersagt. Flaschen (auch PET-Flaschen), Becher, Krüge oder Dosen dürfen nicht mit ins Stadion genommen werden.

Kann ich meine Arbeitsschutzschuhe ins Stadion anziehen?

Aufgrund der gehäuften juristischen Auslegung von Arbeitsschutzschuhen als Schutzwaffen/passive Bewaffnung sind diese im Stadion An der Alten Försterei verboten. Es existiert auch kein Vorrat an Leihschuhen, falls ihr aufgrund eures Schuhwerks am Eingang abgewiesen werdet.

Muss ich mein Online-Ticket ausdrucken?

Ja. Im Notfall kann gegen eine Systemgebühr von 2 € an der Clearingstelle im Kassenbereich 1 das Ticket ausgedruckt werden.

Wie kann ich eine ermäßigte Dauerkarte übertragen?

Das Übertragen von Dauerkarten ist grundsätzlich möglich. Bei ermäßigten Dauerkarten bestehen für die Übertragung drei Optionen:

1.  Gegen Zahlung des Differenzbetrags und einer Systemgebühr kann die Dauerkarte im Union-Zeughaus in eine Vollzahler-Karte umgewandelt werden.

2. Ist das Übertragen an ebenfalls ermäßigte Unioner unbürokratisch direkt möglich, wobei kein weiteres Ticket nötig ist. Auch hier gilt: Der Nachweis der Ermäßigung ist mitzuführen.

3. Der Ticketzweitmarkt hat sich etabliert. An den vergangenen Spieltagen war dieser stets geöffnet. Dort kann online die Dauerkarte zum ausgewählten Spielterrmin zur Verfügung gestellt werden.

Kann ich meine Tasche/meinen Rucksack mit ins Stadion nehmen?

Generell ist das Mitführen von sperrigem Gepäck (Reisekoffer, Reisetaschen u.ä.) untersagt. Entgegen der in Berlin sonst üblichen Praxis einer maximalen Taschengröße im DIN-A4-Format besteht eine solche Bestimmung im Stadion An der Alten Försterei nicht.  An der Sonderkasse im Bereich des Eingangs Waldseite (Kassenbereich 1) besteht die Möglichkeit zur Gepäckaufbewahrung.

Darf ich Fahnen mit ins Stadion nehmen (Fahnenpass)?

Ohne Anmeldung ist das Mitbringen von „Fahnen- oder Transparentstangen, die länger als 1,50 Meter oder deren Durchmesser größer als 3 cm ist sowie von großflächigen Spruchbändern und Bannern verboten. Die frühere Praxis der Fahnenpässe für größere Fahnen ist noch in der Stadionordnung verankert, konnte jedoch in den letzten Jahren nicht mehr beobachtet werden. Aufgrund der gehäuften Nutzung von Teleskopstangen oder Kabelkanälen als Steckverbindung sind längere Fahnenstangen jedoch insgesamt in der Stadionlandschaft eine Rarität geworden.

Warum kommen zum Spielende so viele Ordner in die unteren Bereiche der Stehplatztribünen?

Diese Praxis ist seit gut 10 Jahren die Regel und resultierte daraus, dass die Zäune bei Heimspielen zunehmend bestiegen wurden und ein Einwirken aus dem Innenraum keinerlei Wirkung erzielte. Die Ordner sollen also lediglich das Be- und Übersteigen der Zäune verhindern, sind jedoch angehalten, sich dabei rücksichtsvoll zu verhalten. Dass es hierbei - gerade bei knappen Spielen - zu Konflikten kam, wurde registriert und intern thematisiert.

Warum gibt es nicht mehr Abwechslung beim Cateringangebot?

Die Auswahl an Lebensmitteln im Stadion An der Alten Försterei ist in den letzten Jahren bereits deutlich gestiegen. Eine Erweiterung des Angebotes ist aktuell nicht möglich: Einerseits fehlen Stellplätze für weitere Verkaufsstände und andererseits die Stromversorgung eben dieser.

Sind bestimmte Kleidermarken im Stadion An der Alten Försterei verboten?

Laut der geltenden Stadionordnung sind Kleidungsstücke untersagt, „deren Herstellung, Vertrieb oder Zielgruppe nach allgemein anerkannter Auffassung einen rechtsextremen Bezug dokumentieren“. Das Ordnungspersonal ist diesbezüglich geschult. Sollten euch dennoch mal rechtsextreme Klamotten an Stadionbesuchern oder gar Ordnern auffallen, dann ist die Spieltagsumfrage der AG Faninteressen eine Möglichkeit, darauf hinzuweisen.