Kommt nix im TV? :)
zum Ticker

1. FC Union Berlin vs Eintracht Frankfurt

DFB-Pokal - 1. Spieltag

1. FC Union vs Frankfurt

DFB-Pokal - 1. Spieltag

So., 05. August 2007, 14:30 Uhr
An der Alten Försterei
1 : 4
12.167
SR: Günter Perl (München) | Assistenten: Josef Maier, Karl Valentin

Eintracht Meier schießt Union aus dem Pokal

Spielbericht

Vor 12.167 Zuschauern im Stadion An der Alten Försterei unterlag der 1. FC Union dem Erstligisten Eintracht Frankfurt am Ende deutlich mit 1:4. Zwar war Union dem Kontrahenten phasenweise ebenbürtig und konnte die Begegnung lange offen halten, aber die Hessen hatten einen Alexander Meier in ihren Reihen, den die Union-Abwehr nie in den Griff bekam, und der sie mit drei Toren und einer Vorlage im Grunde allein in die nächste Runde schoss. Nico Patschinski hatte für die Köpenicker den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt.

1. FC Union Berlin fiebert Pokalspiel entgegen

Vorbericht

Cheftrainer Uwe Neuhaus hat am Sonntag ab 14.30 Uhr fast den kompletten Kader zur Verfügung, lediglich die angeschlagenen Steven Ruprecht (Haarriss im Mittelfuß) und Tim Ruttke (Kapselverletzung im Knie) können nicht aufgeboten werden. Den Ehrenanstoß zu diesem Spiel werden gemeinsam Dr. Bernd Kriegel, Geschäftsführer von Union-Hauptsponsor Silicon Sensor GmbH, und der Hauptmann von Köpenick ausführen.

Im Vorverkauf hat der Verein bisher über 6.000 Karten abgesetzt, von denen etwa. 2.000 an die Gäste aus der Mainmetropole gingen. Für die Sitzplatztribüne steht noch ein Kontingent von rund 200 Karten zur Verfügung.

Auf Grund der hohen Anzahl zu erwartender Gästefans hat der DFB die Pokalbegegnung als Spiel mit erhöhtem Risiko eingestuft. Vor diesem Hintergrund erfolgt eine strikte Trennung zwischen Gäste- und Heimzuschauern, die bereits bei der Anreise umgesetzt wird. Für Berliner Besucher stehen somit ausschließlich die Sektoren 2 (Gegengerade Block F - I), 3 (Waldseite Block J 1 u. 2) u. 4 (Tribüne) zur Verfügung. Fans des 1. FC Union werden am Zugang zu Sektor 1 (Wuhleseite) zu den anderen Eingängen weitergeleitet. Auch die Tribünenkasse auf der Wuhleseite bleibt für die Berliner Zuschauer verschlossen.

Mit Blick auf das zu erwartende Zuschaueraufkommen erhöht der Verein die Anzahl der eingesetzten Kassierungs-, Ordnungs- und Sicherheitskräfte im Verhältnis zu vergleichbaren Regionalligaspielen. Vorsorglich informiert der Verein bereits jetzt darüber, dass es nach dem Spiel im Nahbereich des Stadions An der Alten Försterei zu Verkehrsbeeinträchtigungen, bedingt durch die Abreise der Gästefans, kommt.

Bereits am Sonnabend startet auf der Regattastrecke in Grünau der "5. Drachenboot-Fun-Cup". Veranstalter ist der Fanverein V.I.R.U.S., der sich über eine wachsende Popularität dieser Veranstaltung freut. Mit dabei sein werden neben Präsident Dirk Zingler unter anderem auch die Damen des Zweitliga-Aufsteigers um Trainer Marcel Holz, Trainer des Jugendbereiches und ein Boot mit Angestellten der Geschäftsstelle. Nur das anstehende Pokalspiel am Sonntag konnte dieses Mal die 1. Mannschaft von einer Teilnahme abhalten. Dafür wird aber Cheftrainer Uwe Neuhaus mit seinem Team dabei sein.

SpielStatistiken

1. FC Union Berlin vs Eintracht Frankfurt

2 Gelbe Karten 2
0 Gelb-Rote Karten 0
0 Rote Karten 0

Letzte Spiele

Datum Heim Ergebnis Gast