Freitag
17.03.2017

Heimspielwochenende für die U17- und U19-Junioren

An diesem Wochenende steht für die beiden ältesten Nachwuchsmannschaften des 1. FC Union Berlin jeweils ein Heimspiel an. Die U19-Junioren empfangen am Sonntag, dem 19.03.2017 (Anpfiff um 13:00 Uhr) den F.C. Hansa Rostock und der VfL Wolfsburg gastiert am Samstag, dem 18.03.2017 (Anpfiff um 12:00 Uhr) bei der U17 der Köpenicker.

 U19

Das Kalenderjahr 2017 begann gut für das jahrgangsälteste Team des NLZ. Drei Siege, ein Unentschieden haben den Abstand auf Tabellenführer Chemnitz auf vier Punkte schmelzen lassen. Dazu kam unter der Woche der Sieg im Viertelfinale des Axel-Lange-Pokals mit 2:1 gegen den Berliner AK. Der kommende Gegner ist den Jungs nicht unbekannt. Beim FC Hansa Rostock gastierten die U19-Junioren erst vor 4 Wochen zum Nachholspiel. Dort gewannen sie nach überzeugender Leistung mit 4:1. Dieser Erfolg soll sich am kommenden Sonntag, 19.03.2017 um 13:00 Uhr im FEZ wiederholen.

U17

Wichtige Punkte konnten die U17-Junioren bislang von fremden Plätzen entführen. Alle Auswärtsspiele des laufenden Jahres haben die Jungunioner für sich entschieden. Die Formkurve zeigt klar nach oben und auch in der Tabelle wirft man den Blick nach vorne. Die Gäste aus Wolfsburg stehen aktuell auf dem 8. Platz und damit zwei Plätze vor den Unionern. Diese haben sich zum Ziel gesetzt den Erfolg aus dem Hinspiel zu wiederholen und den ersten Heimsieg 2017 einzufahren.

Aufgrund der Platzsperrung im FEZ bis einschließlich Samstag findet die Begegnung auf dem Kunstrasenplatz in der Hämmerlingstr. statt. Anpfiff ist am Samstag, 18.03.2017 um 12:00 Uhr.

 

1. FC Union Berlin