Fankalender: Exilertreffen

Die Idee für das Exilertreffen entstand in einem Fanforum des Vereins. Viele Unionfans hat es aus verschiedensten Gründen in die Fremde verschlagen, ihr Herz schlägt jedoch immer noch Rot-Weiß.

Einmal im Jahr treffen sich 500 - 800 Exilunioner zu einem Auswärtsspiel des 1. FC Union Berlin. Über den Ort wird vorher abgestimmt, er wird in der Regel so gewählt, dass möglichst viele Exiler am Treffen teilnehmen können.

Zum ersten Mal fand das Exilertreffen 2005 in Velbert statt (Spiel beim KFC Uerdingen). Es folgten Georgsmarienhütte (2007 Spiel beim VfL Osnabrück), Bottrop (2008 Spiel bei RW Essen), Erding (2010 Spiel bei 1860 München) und Geretzhoven (2012 Spiel bei Fortuna Düsseldorf).

 

Nächstes Exilertreffen:

noch nicht terminiert

Kontakt:
Dagmar Wildebrandt | André Rolle | Rocco Schlichting

Fotos vom Exilertreffen 2014 in Aalen: www.union-foto.de

1. FC Union Berlin