Und niemals vergessen ...

Volle Container fürs StiftungShuttle

Schrott-Sammel-Aktion 2019:

Fr, 11. Oktober 2019
Volle Container fürs StiftungShuttle

Vom 02.10. bis 04.10.2019 fand bereits zum dritten Mal eine Schrott-Sammel-Aktion zugunsten der Stiftungsarbeit für Unioner mit Handicap statt.

Die Spenden kommen in erster Linie der Organisation von Auswärtsfahrten zugute, die die Union-Stiftung gemeinsam mit der AG Soziales der Fan-und Mitgliederabteilung zu ausgewählten Spielen der Rot-Weißen durchführt. Das Angebot richtet sich an gehandicapte Unioner, denen es sonst nicht möglich ist, ihre Mannschaft auch auf fremden Plätzen zu begleiten.

Wie die Jahre zuvor war der Zuspruch der Aktion unter dem Motto „Altes Eisen – eisern Reisen“ groß, allerdings war der Ertrag aufgrund des aktuell niedrigen Schrottpreises recht gering.

Trotzdem konnte innerhalb der drei Tage mit den abgegebenen 1,2 Tonnen Buntmetall und 7,2 Tonnen Mischschrott die Summe von 2.296,57 Euro erzielt werden.

"Eisern trotz(t) Handicap" bedankt sich bei allen Spendern, Helfern und insbesondere bei der Firma Schrott-Wetzel, die für den gesamten Zeitraum eine Arbeitskraft und drei Schrottcontainer zur Verfügung gestellt hat.

Wer die Aktion verpasst hat, aber gerne seinen Schrott (Eisen, Stahl oder Alu) für den guten Zweck spenden will, findet auch weiterhin am Fanhaus in der Lindenstraße 23 einen kleinen Schrottcontainer.