Guten Tag!

Verstärkung: Sebastian Bönig absolviert Praktikum in der Geschäftsstelle, Peter Nemeth hospitiert bei Uwe Neuhaus

Di, 26. Juli 2011
Verstärkung: Sebastian Bönig absolviert Praktikum in der Geschäftsstelle, Peter Nemeth hospitiert bei Uwe Neuhaus

Sebastian Bönig ist zurück in Berlin. Der Ex-Kapitän der Eisernen, der bereits über eine kaufmännische Ausbildung verfügt, absolviert seit heute ein Praktikum in der Geschäftsstelle des 1. FC Union Berlin und wird in den nächsten Monaten verschiedene Abteilungen im Verein näher kennenlernen und unterstützen. Parallel dazu wird er auch aktiv in den Spielbetrieb der Oberliga eingreifen. Er gehört in der kommenden Saison zum Aufgebot des Aufsteigers Viktoria 89.

„Es ist schön, wieder hier zu sein. Ich bin sehr herzlich empfangen worden und freue mich auf die Arbeit mit den Kollegen im Forsthaus. Wir waren in den letzten Monaten sehr regelmäßig im Kontakt, nun hat alles gepasst und es kann losgehen“, so Sebastian Bönig an seinem ersten Arbeitstag in der Alten Försterei.

Ein weiterer „Neuzugang“ ist aufmerksamen Trainingsbeobachtern bereits gestern aufgefallen. Peter Nemeth, ehemaliger slowakischer Nationalspieler und in Deutschland u.a. für Eintracht Frankfurt aktiv, absolviert derzeit seine Ausbildung zum Fußballlehrer. Im Rahmen dieser Ausbildung hospitiert er in den nächsten Monaten regelmäßig beim Trainerstab des 1. FC Union Berlin.