Schon gefrühstückt?

Unterstützung der Union-Profis ist Ehrensache

Kleine Scheine, große Hilfe:

Fr, 05. März 2021
Unterstützung der Union-Profis ist Ehrensache

Union-Botschafter Torsten Mattuschka hat das 10-jährige Jubiläum seines legendären Freistoßtores zum 2:1-Auswärtssieg im Berliner Olympiastadion zum Anlass genommen, verschiedene soziale Projekte und Initiativen zu unterstützen.

Passend zum Jahrestag hat Tusche 0-Euro-Geldscheine gestalten und drucken lassen. Die symbolischen Scheine sind zum Preis von 5 Euro erhältlich. Der Erlös aus dem Verkauf geht an das Kinderhospiz Köpenick, den Dinopark in Germendorf und die Initiative „Eisern trotz(t) Handicap“.

Unions Profis um Kapitän Christopher Trimmel unterstützen den ehemaligen Kollegen bei dieser Aktion und kauften mehrere hundert dieser Scheine. Diese Scheine wurden vom Team der Lizenzspielerabteilung einzeln signiert und zu kompletten Sätzen zusammengefügt. Angemessen verpackt in einer von Torsten Mattuschka signierten Klappkarte wird in den nächsten Wochen der ein oder andere Satz auf der Auktionsplattform im Union-Zeughaus versteigert.

Auch hier steht der soziale Gedanke im Mittelpunkt: Der Erlös aus der Auktion geht an die Stiftung „UNION VEREINT. Schulter an Schulter“, die aus ihren Mitteln ebenfalls zahlreiche Projekte unterstützt.

„Es ist eine sehr coole Idee von Tusche und für uns war es Ehrensache, uns daran zu beteiligen. Es ist gerade in so schwierigen Zeiten wie jetzt wichtig, die Menschen nicht aus den Augen zu verlieren, denen es nicht gut geht“, erklärt Union-Kapitän Christopher Trimmel das Engagement der Mannschaft.     

„Die Jungs sind überragend! Ich freue mich sehr, dass sie selber richtig was reingehauen haben und durch die Auktion auch die Union-Stiftung mit im Boot ist. Zusammen können wir viel bewegen und genau das macht Union ja aus“, freut sich Torsten Mattuschka über die Unterstützung seiner Nachfolger im Union-Trikot.

Die von Tusche aufgelegten 0-Euro-Scheine sind auch weiterhin in der Lottoannahmestelle im Müggelschlößchenweg 44, der Teufelsküche Müggelpark Gosen, dem „Engels-Brunch“ in der Mahlerstr. 5 und im „Lange Kerls“ (Bruno-Wille-Str. 13) erhältlich. Onlinebestellungen sind unter freekick-berlin.de möglich.