Eiserne Grüße!

Union-Stiftung mit eigener Fanartikel-Kollektion

Kaufen und Spenden:

So, 14. Februar 2021
Union-Stiftung mit eigener Fanartikel-Kollektion

Im Oktober 2016 hat der 1. FC Union Berlin zur Bündelung und Stärkung seines gesellschaftlichen Engagements die vereinseigene Stiftung „UNION VEREINT. Schulter an Schulter“ ins Leben gerufen.

Die Stiftung fördert mit ihren Projekten unter anderem die Inklusion von Unionern mit Handicap, initiiert Tablet-Klassen zur Lernförderung von benachteiligten jungen Menschen und renoviert in Kürze einen ersten Bolzplatz in Neukölln zur Nutzung für Jung und Alt.

Zahlreiche Spendenaktionen hat es bislang zugunsten der Stiftung gegeben, zuletzt hatte Union-Botschafter Torsten Mattuschka mit einem maßgeschneiderten roten Sakko anlässlich seines Freistoß-Jubiläums für die Stiftung geworben. Bis zum Sonntag (14.02.2021) konnte das Jubiläums-Jackett ersteigert werden, der vierstellige Erlös kommt den Projekten von „UNION VEREINT. Schulter an Schulter“ zu Gute. 

Wer die Union-Stiftung ebenfalls unterstützen will, kann mit dem Erwerb der Logo-Kollektion „WIR – Schulter an Schulter“ Gutes tun. Seit Kurzem produziert die Stiftung gemeinsam mit der Firma „BOOH! Outfit“, einem sozialen Projekt in der JVA Plötzensee, eine eigene Fanartikel-Kollektion.

Die Artikel aus der Kollektion „WIR –Schulter an Schulter“ sind ab sofort im Union-Zeughaus erhältlich. Der Erlös wird vollumfänglich als Spende an die Union-Stiftung ausgezahlt.