Alles okay?

Traditionsteam wieder in Tritt

Eiserne Legenden:

Mi, 29. Juni 2022
Traditionsteam wieder in Tritt

Beim Freundschaftsspiel gegen die SV Blücher Schenkenberg am Sonnabend, dem 25.06.2022 feierte das Traditionsteam vom 1. FC Union Berlin Bergfest auf seiner Sommertour 2022. Die Hälfte aller für diesen Sommer vereinbarten Freundschaftsspiele liegt nun hinter dem Team.

Die SV Blücher Schenkenberg war bereits das zweite Mal Gastgeber für die Oldies. Nachdem im Jahre 2018 der Veranstalter mit einem Alt-Herrenteam recht deutlich verloren hatte, so stellte sich nun die 1. Männermannschaft der Uckermärker den Legenden aus Köpenick.

Im Vorspiel setzten sich die Oldies vom 1. FC Magdeburg gegen das Alt-Herren-Team der Blücher-Jungs aus Schenkenberg durch. So kam es auch zum Wiedersehen der Eisernen mit dem ehemaligen Torhüter-Trainer Holger Bahra, mit Wolfgang „Paule“ Seguin, Siegmund Mewes sowie dem international erfahrenen Schiedsrichter Bernd Heynemann. Eine große Riege ehemaliger Profis holte der emsige Organisator Carsten Ellinger somit in die Region der Windräder.

Exakt um 15:30 Uhr pfiff Bernd Heynemann die Partie an. Bei schwülwarmem Wetter folgte zunächst ein vorsichtiges Abtasten auf beiden Seiten, bis die Köpenicker langsam zusammenfanden. Die Einbindung von Christoph Menz, der sein Debüt im Traditionsteam gab, war unproblematisch, hatte er mit Stuff und Gebhardt um sich auch Spieler aus seiner Karriere bei den Profis von Union. Am „Schlitzohr“ Karim Benyamina bissen sich die Gastgeber zwar fest, dennoch gelang es dem quirligen Torjäger dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. Seinen beiden Toren in Halbzeit eins in der 25. und 31. Minute folgten weitere Treffer im zweiten Abschnitt.

Davor mussten die Köpenicker nach dem Anpfiff des zweiten Durchgangs jedoch erstmal den Anschlusstreffer der Schenkenberger Jungs verkraften. Nach einer ausgeglichenen Phase, in der den Uckermärkern zwei-, dreimal vom aufmerksamen Torhüter Hans Schröder der Schneid abgekauft wurde, gaben die Eisernen Legenden mit ihren Antreibern Nikol, Stuff und Gebhardt wieder den Ton an. Noch zweimal Benyamina und einmal Marco Gebhardt erzielten innerhalb von gut zehn Minuten die Tore zum Zwischenstand von 5:1, die Entscheidung. Mit dem Abpfiff gelang den Gastgebern noch ein Treffer zum 5:2-Endstand für die Eisernen Legenden.

Am kommenden Samstag, dem 02.07.2022 gastiert das Team von Dr. Detlef Schwarz in der Prignitz und trifft auf den Meyenburger SV Wacker 1922 mit Anpfiff um 15:30 Uhr. 

Beim 1. FC Union Berlin fürs Traditionsteam in Schenkenberg aktiv:

Torhüter: Hans Schröder
Spieler: Philipp Möhle, Ralph Probst, Ronny Nikol, Christian Stuff, Jörg Hermann, Marco Gebhardt, Christoph Menz, Martin Söhndel, Chibuike Okeke, Dan Guddat, Karim Benyamina
Staff: Dr. Detlef Schwarz (Trainer), Dirk Jürschik (Mannschaftsleiter)