Kommt nix im TV? :)

Sommertour der Eisernen Legenden gestartet

Erfolgreicher Saisonauftakt:

Mo, 06. Mai 2019
Sommertour der Eisernen Legenden gestartet

Zum Beginn ihrer Sommertour 2019 war die Traditionsmannschaft des 1. FC Union Berlin in der vergangenen Woche gleich dreimal gefordert. Die Bilanz von zwei Siegen und Platz 2 beim Fußballturnier am Tag der Arbeit kann sich sehen lassen.

Zum Saisonauftakt stand am 30.04.2019 ein Abendspiel gegen den SV Falkensee-Finkenkrug aus Anlass der Einweihung einer neuen Flutlichtanlage auf dem Programm.

Die Eisernen Legenden zeigten sich von der ersten Minute an konzentriert und bestimmten den Spielverlauf. Der Gastgeber verstärkte sich mit dem Einsatz des ehemaligen Nationalspielers Jörg Heinrich. Er hätte auch bei Union mitwirken können, da er ja im Jahre 2005 auch in Köpenick eine aktive Zeit hatte. Nach dem Schlusspfiff und mit einem 4:1 für die Eisernen verließen beide Mannschaften bei nächtlichem Himmel das Spielfeld und fanden sich noch zu einem kurzen Austausch im Vereinsheim zusammen.

Zum Feiertag am 1. Mai reiste das Team um Kapitän Ronny Nikol ins Havelland. Die SV Alemania 49 Fohrde feierte mit einem Fußballturnier ihr 70-jähriges Vereinsjubiläum.

Im Spiel gegen die Traditionsmannschaft des Gastgebers waren die Männer von Union-Trainer Dr. Detlef Schwarz noch souverän und gewannen mit 6:0. Im letzten Turnierspiel gegen die 1. Männermannschaft des SV Alemania hätte den Eisernen ein Remis für den Gesamtsieg gereicht. Doch es kam anders, als gedacht. Das Spiel am Vortag steckte den Oldies scheinbar noch in den Knochen. Die Konzentration war nicht mehr 100 %ig vorhanden und in Sachen Spritzigkeit und Kondition waren die jungen Spieler der 1. Männermannschaft des SV Alemania 49 Fohrde den Eisernen Legenden überlegen. Durch ein 2:0 verdienten sie sich den Turniersieg, Union wurde Zweiter und das Traditionsteam des Gastgebers Dritter.

Zum Abschluss der Englischen Woche fanden sich die Union-Spieler nach zwei Erholungstagen am Samstag, dem 04.05.2019 auf dem Sportplatz der SV Zernsdorf 1959 e. V. zum 23. Wiesenhof-Cup ein.

Auch bei dieser Veranstaltung war wieder eine 1. Männermannschaft der Gegner der Eisernen Legenden. Erholt von den ersten drei Spielen wirkte das Union-Team ehrgeizig, aktiv und spielerisch überzeugend. Dem 3:0 zur Pause folgte eine ausgeglichene zweite Halbzeit mit einem Endstand von 4:1 für die Traditionsmannschaft des 1. FC Union Berlin. Die obligatorische Autogrammstunde der Eisernen Legenden nach dem Spiel wurde von vielen Besuchern auch zu einem Plausch mit den „Oldies" genutzt.

„Insgesamt ein guter Start für das Team" resümierte Coach Dr. Detlef Schwarz zum Ende der Woche. „Vor allem die Atmosphären in Fohrde und Zernsdorf zeigen, das, wir mit unserem Anliegen zur Repräsentation des 1. FC Union Berlin in der näheren und weiteren Umgebung richtig liegen" ergänzt Dirk Jürschik, der Mannschaftsleiter des Teams die Worte des Trainers.
Im Einsatz für Union:

Im Tor:
Henryk Lihsa, Oskar Kosche

Auf dem Feld:
Phillip Möhle, Thomas Boden, Jan-Phillipp Schindler, Ronny Nikol, Dirk Kamin, Chibuike Okeke, Sven Kaiser, Marco Gebhardt, Florian Müller, Jörg Hermann, Christian Stuff, Dirk Jürschik, Shergo Biran, Dan Guddat, Toralf Arndt, Ronny Jank, Marcus Appel.

Auf der Trainerbank:
Dr. Detlef Schwarz

So geht es im Sommer weiter für die Traditionsmannschaft:

22.06.2019 | ab 15:00 Uhr | FC Blau-Weiß Wusterhausen
See-Stadion, Seestr. 1 in 16868 Wusterhausen / Dosse

29.06.2019 | ab 15:00 Uhr | SV Welbsleben
Sportplatz, Birkenweg in 06333 Arnstein, OT Welbsleben

06.07.2019 | ab 14:00 Uhr | FC Energie Cottbus (Lausitzer Legenden)
Stadion der Freundschaft, Chransdorfer Str. 2a, 01983 Großräschen

07.07.2019 | ab 14:00 Uhr | FSV Lauta
Sportplatz Lauta, Passauer Str. 2, 02991 Lauta