Mahlzeit!

Schrott-Sammel-Aktion startet wieder

Altes Eisen - eisern Reisen:

Sa, 28. September 2019
Schrott-Sammel-Aktion startet wieder

Die Auswärtsfahrten für Unioner mit Handicap sind mittlerweile ebenso wie die Spendenaktionen zur Realisierung von "Eisern trotz(t) Handicap" zum festen Bestandteil im Kalender des 1. FC Union Berlin geworden.

Ob in einer kleineren Gruppe mit dem StiftungShuttle oder auch mal mit dem Reisebus, zu ausgewählten Spielen bieten Union-Stiftung und die AG Soziales der Fan-und Mitgliederabteilung organisierte Auswärtsreisen an.

Zur Finanzierung der nächsten Reise ruft Union zur mittlerweile dritten Schrottsammelaktion auf:

Vom 02.10. bis 04.10.2019 nimmt Schrott Wetzel auf dem Parkplatz vor dem Fanhaus (Lindenstraße 23, 12555 Berlin -Köpenick) Schrott entgegen.

Der Erlös aus dem gesammelten alten Eisen, Stahl oder Alu (Elektrogeräte werden nicht angenommen) kommt vollumfänglich dem StiftungShuttle zu Gute. Bei den letztjährigen Schrott-Sammel-Aktionen im Herbst 2017 und 2018 füllten sich die Container schnell und die Aktion war ein voller Erfolg.

Unvergessen natürlich die seinerzeit von Filip Schnuppe und Sascha Koschitzke ins Leben gerufene Spendenaktion, bei der Sascha nach Nürnberg wanderte und die im Frühjahr 2017 erstmals durchgeführte Auswärtsreise erst möglich machte.