Eisern Union!

Mitbieten und Unikat ersteigern

Ein Bild von Union:

Fr, 08. Oktober 2021
Mitbieten und Unikat ersteigern

„Die Zeit ist nun gekommen!" Im Mai 2019 gelang dem 1. FC Union Berlin der Aufstieg in die Bundesliga und diese Textzeile war in aller Munde. Was folgte war Stolz und Freude über das Erreichte und die Erinnerung an die unvergessenen Bilder der Feierlichkeiten.

Die Szenen des Aufstiegs für die Ewigkeit festhalten konnten alle Unioner im Frühjahr 2020 unter dem Motto „Wir werden ewig kleben". In den REWE-Märkten in Berlin und dem Berliner Umland gingen rund 30.000 Union-Stickeralben über den Ladentisch und mehr als 8 Millionen Sticker warteten darauf, eingeklebt zu werden.

Die Erfolgsgeschichte der kleinen Sticker mit Motiven der Aufstiegshelden, der Spieltage und der Feierlichkeiten der Aufstiegssaison sollte damit aber nicht zu Ende sein.

Mit vielen kleinen Bildern ein großes Bild erschaffen, welches für die Vielfalt des Vereins, seiner Fans, Mitglieder und Spieler steht, das war die Idee der Künstlergruppe DICK & BUNT. Die Stiftung des 1. FC Union Berlin „UNION VEREINT. Schulter an Schulter" nahm den Ball auf und so entstand aus unzähligen tausend Stickern, hunderten Litern Farbe und 60 Keilrahmen von jeweils 80*80 Zentimetern auf insgesamt 48 Metern Länge der Schriftzug „DIE ZEIT IST NUN GEKOMMEN.

Auf der Auktionsplattform des 1. FC Union Berlin können einige dieser Keilrahmen – die zusammengenommen ein Bild ergeben - ab sofort zugunsten der Union-Stiftung ersteigert werden. Jede Leinwand misst 80*80 Zentimetern und ist ein Unikat.

Der Auktionserlös fließt vollumfänglich in das Projekt „BIK – Bolzplatzhelden im Kiez". Die Stiftung „UNION VEREINT. Schulter an Schulter" plant, nach der erfolgreichen Sanierung eines Bolzplatzes in Neukölln, im Rahmen ihrer Projektidee nun auch im Bezirk Treptow-Köpenick einen heruntergekommenen Platz wieder mit Leben zu füllen.