Oh. So spät schon? :-o

Geschäftsführung komplett: Jörg Taubitz wechselt von UFA Sports zum 1. FC Union Berlin

Do, 28. April 2016
Geschäftsführung komplett: Jörg Taubitz wechselt von UFA Sports zum 1. FC Union Berlin

Die Geschäftsführung des 1. FC Union Berlin ist komplett. Jörg Taubitz verantwortet ab 1. Juli den Geschäftsbereich Marketing. Der 47-Jährige leitete seit Sommer 2010 das Vermarktungsteam von UFA Sports beim 1. FC Union Berlin und hat in dieser Funktion gemeinsam mit seinem Team eine kontinuierliche und deutliche Steigerung der Sponsoringerlöse des Vereins erreicht.

Jörg Taubitz verlässt UFA Sports zum 30. Juni auf eigenen Wunsch und verantwortet künftig den Aufbau einer Marketingabteilung bei Union und den Vertrieb der vereinseigenen Angebote.

„Die Arbeit für Union hat mir bereits auf Seiten des Vermarktungsteams viel Spaß gemacht. Für mich ist es der logische Schritt, nun zum Verein zu wechseln und meine Erfahrungen in den Aufbau der neuen Marketingstrukturen einzubringen. Ich freue mich gleichermaßen auf diese Aufgabe und über das Vertrauen, das mir von Seiten des Vereins entgegen gebracht wird. Bei UFA Sports bedanke ich mich für die gute Zusammenarbeit und bin sicher, dass wir diese auch künftig vertrauensvoll fortsetzten“, kommentiert Jörg Taubitz seinen Wechsel zum Verein.

"Jörg Taubitz hat im Bereich Sponsoring sehr viel für Union bewegt, deshalb freuen wir uns, dass wir ihn für den Verein gewinnen konnten. Wir sind uns sicher, dass er auch den Geschäftsbereich Marketing erfolgreich entwickeln kann, den es bisher bei Union nicht gab“, kommentiert Union-Präsident Dirk Zingler die Verpflichtung von Taubitz und ergänzt: „Gemeinsam mit seinen Kollegen Oskar Kosche (Lizenzierung), Lutz Munack (Sport) und Christian Arbeit (Kommunikation) wird Jörg Taubitz künftig das ehrenamtlich tätige Präsidium bei der operativen Führung des Vereins unterstützen."