Um diese Zeit isset hier ziemlich leer.

Detlef Schneeweiß neues Mitglied im Ehrenrat

Ehemaliger Mannschaftsleiter in Vereinsgremium berufen:

Di, 04. Februar 2020
Detlef Schneeweiß neues Mitglied im Ehrenrat

Im Rahmen seiner turnusmäßigen Sitzung hat der Ehrenrat des 1. FC Union Berlin mit Detlef Schneeweiß ein weiteres Mitglied kooptiert.

Seit vielen Jahren setzt sich der Ehrenrat der Eisernen aus drei Mitgliedern zusammen. Erst im November des letzten Jahres wurden Wolfgang Vallentin, Hartmut Felsch und Jörg Helmer von der ordentlichen Mitgliederversammlung durch Wiederwahl als Gremienmitglieder bestätigt.

Gemäß der Vereinssatzung kann der Ehrenrat aus bis zu fünf Mitgliedern bestehen und sich im Laufe seiner Amtsperiode durch Kooptierung bis zur maximalen Stärke ergänzen.

„Die Herausforderungen für unseren Verein und somit auch für uns als Gremienmitglieder wachsen stetig. Sich für die anspruchsvollen Aufgaben breiter aufzustellen, war uns sehr wichtig“, erklärt Wolfgang Vallentin, Vorsitzender des Ehrenrats die Kooptierung. „Mit Detta haben wir jemanden für unsere Reihen gewinnen können, der den Verein, seine Tradition und seine Menschen sehr gut kennt und auch die formalen Voraussetzungen für dieses Amt mitbringt.“

Detlef Schneeweiß war von 1999 bis 2016 Mannschaftleiter beim 1. FC Union Berlin. Seit seinem Ausscheiden bei den Union-Profis ist er ehrenamtlich im Nachwuchsleistungszentrum des Vereins tätig. „Die Ernennung als Union-Ehrenmitglied vor fünf Jahren hat mich bereits sehr stolz gemacht. Unseren Verein nun auch als Gremienmitglied vertreten zu dürfen und für die Belange der Unioner auf diesem Weg einstehen zu können, ist eine große Ehre für mich“, sagt Detlef Schneeweiß über sein neues Amt.

Gemäß Vereinssatzung wird sich Detlef Schneeweiß in der nächsten Mitgliederversammlung zur Bestätigung seiner Berufung als Mitglied im Ehrenrat zur Wahl stellen.