Schön, dass du hier bist!

„Schulter an Schulter“ – ein Bildband von Unionern für Unioner

Zur Mitgliederversammlung erhältlich:

Di, 27. November 2018
„Schulter an Schulter“ – ein Bildband von Unionern für Unioner

Zwischen Fahnenschwenkern und empor gereckten Schals, im Zigaretten-Dunst und unter der Bierdusche – an der Alten Försterei und in den Stadien der 2. Bundesliga sind die ausdrucksstarken Aufnahmen entstanden, die die Macher des neuen Union-Buchs fotografiert und für ihren opulenten Bildband ausgewählt haben.

Die „Macher“ Marcus „Cybie“ Schuster, Felix Ram und Nick Palisch haben ihren Verein in der Pokal-Jubiläumssaison 2017/18 an allen Spieltagen in der Liga und im Pokal begleitet und dokumentieren mit ihren Bildern Licht und Schatten einer durchwachsenen Spielzeit: die leere Trainerbank nach dem Auswärtskick gegen Bochum, der bewegende Abschied von Damir Kreilach, der unbändige Jubel nach dem Sieg am Millerntor, die Choreografie zu Ehren der Pokalhelden von 1968... Emotionale Momente einer turbulenten Saison, festgehalten auf 320 Seiten in 900 Bildern.

Mit dem Buch möchten Marcus, Felix und Nick Danke sagen: Danke an den Vater, der mit seinem Sohn zu Union gegangen ist und ihm so eine neue Welt eröffnet hat. Danke an den Verein und die Unioner, für die Art Fußball- und Fankultur, wie sie hier gelebt und gepflegt wird.

So wird der Bildband „Schulter an Schulter“ ein Dankeschön von Unionern für Unioner, dessen Verkaufserlös der gleichnamigen Stiftung des 1. FC Union Berlin zu Gute kommt.

Das Buch wird erstmals im Rahmen der Mitgliederversammlung des 1. FC Union Berlin am Mittwoch, dem 28.11.2018 vor Ort im Fahr-Zeughaus erhältlich sein. In allen Union-Zeughäusern und online steht der Bildband ab dem 04.12.2018 im Regal.

Zum Preis von 34,95 Euro gibt es eine auf 300 Exemplare limitierte und nummerierte Hardcover-Ausgabe, die Softcover sind zum Preis von 24,95 Euro erhältlich.