Oh. So spät schon? :-o

QPR empfängt Union an der Loftus Road

London Calling:

Fr, 27. Juli 2018
QPR empfängt Union an der Loftus Road

Zum letzten Testspiel vor dem Ligastart am nächsten Wochenende reisen die Spieler des 1. FC Union Berlin in die englische Landeshauptstadt London. Dort geht es am Samstag, dem 28.07.2018 um 14:30 Uhr Ortszeit gegen den englischen Zweitligisten Queens Park Rangers.

Regenparty an der Alten Försterei: Spielabbruch und späterer Heimsieg

Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams fand vor fast genau einem Jahr im Stadion An der Alten Försterei statt, wobei das Spiel innerhalb von drei Tagen gleich zweimal angepfiffen werden musste. Der erste Versuch fiel nach nicht einmal 12 absolvierten Minuten ins Wasser, nachdem Blitz, Donner und Starkregen einen Spielabbruch unvermeidbar machten. Zwei Tage später gelang den Berlinern bei der kurzfristigen Neuauflage ein 2:1-Sieg durch Tore von Damir Kreilach (19.) und Philipp Hosiner (75.), Matt Smith hatte zwischenzeitlich ausgeglichen (49.).

Die Mannschaft aus dem Westen Londons beendete die vergangene Saison auf Tabellenplatz 16 der englischen zweitklassigen Championship. Aufgrund des Modus mit 24 Teams in der Liga bedeutete das einen gesicherten Platz im unteren Mittelfeld. Vor Beginn der Spielzeit 2018/19 übernahm Steve McClaren den Trainerposten der Londoner. Der 57-Jährige wurde in seiner Trainerkarriere bereits englischer Meister, gewann die Champions League und den FA-Cup (Co-Trainer unter Sven Göran Eriksson). Seinen größten Erfolg als hauptverantwortlicher Cheftrainer feierte McClaren am Ende der Saison 2009/10, als er mit Twente Enschede niederländischer Meister wurde.

Schnelles Wiedersehen: Beste Freunde mit QPR-Vergangenheit und -Zukunft

QPR und Union verbindet bis auf die „Regenparty“ im vergangenen Jahr auf den ersten Blick kaum etwas, erst beim genaueren Hinsehen wird die Beziehung deutlicher. So wird es ein Wiedersehen zwischen dem Ex-Unioner Toni Leistner, der nach der abgelaufenen Saison von den Eisernen zu den Rangers wechselte und seinem besten Freund Sebastian Polter geben. Vom FSV Mainz 05 in der Saison 2014/15 an die Köpenicker ausgeliehen, erzielte Polter in 29 Zweitligaeinsätzen 14 Tore und bereitete sechs weitere Treffer vor. Nach langem Ringen um einen langfristigen Verbleib des 1,92-Meter großen Stürmers wechselte er nach England – zu den Queens Park Rangers. Insgesamt 51 Spiele bestritt Polter für QPR, bevor der 27-Jährige im Januar 2017 wieder zu den Eisernen zurückkehrte.

 

Für Karteninhaber: Anreiseinfos und Hinweise zum Stadionbesuch

Wer sich bis jetzt noch keine Karte für den Gästeblock gesichert hat, kann sich den Weg an die Loftus Road sparen. Wie bereits im Vorfeld angekündigt, wird es vor Ort keine Gästekassen geben. Tickets für die Heimbereiche sind nur mit Nachweis eines Wohnsitzes in Großbritannien erhältlich. Ein spontaner Besuch des Spiels ohne im Vorverkauf erworbene Karte ist daher leider nicht möglich.

Das Loftus Road Stadium befindet sich in Shepherd’s Bush, einem Stadtteil Westlondons (S Africa Rd, Shepherd's Bush, London, W12 7PJ). Ausführliche Anreiseinformationen gibt es hier.