NOCH oder SCHON online???

Pohjanpalo per Leihe nach Köpenick

Vom Rhein an die Spree:

Mi, 30. September 2020
Pohjanpalo per Leihe nach Köpenick

Joel Pohjanpalo wechselt zum 1. FC Union Berlin. Der finnische Nationalspieler, der bei Bayer 04 Leverkusen unter Vertrag steht, wechselt mit sofortiger Wirkung per Leihoption nach Berlin-Köpenick. 

Der in Helsinki geborene Joel Pohjanpalo, der auch seine fußballerische Ausbildung vor Ort genoss, holte mit HJK Helsinki dreimal hintereinander die Meisterschaft in der finnischen Liga, in der Saison 2010/11 erzielte der Stürmer dabei mit 33 Treffern die Torjägerkanone. Im Jahr 2013 wagte er den Schritt nach Deutschland, wo sich der heute 26-Jährige dem VfR Ahlen anschloss. Ein Jahr später wurde der finnische Nationalspieler fest von Bayer 04 Leverkusen verpflichtet, ab 2016 spielte der Angreifer per Leihoption für zwei Spielzeiten für die Fortuna aus Düsseldorf. Nach seiner Rückkehr zur Werkself gehörte Pohjanpalo für eineinhalb Jahre zum Kader von Bayer 04, ehe er sich ab Januar 2020 für ein halbes Jahr das Trikot des Hamburger SV überstreifte. Für die Hanseaten kam der 186 cm große Stürmer 14 Mal zum Einsatz und erzielte dabei bemerkenswerte neun Treffer. In Deutschlands erster und zweiter Liga bestritt der 32-malige finnische Nationalspieler insgesamt 111 Partien und erzielte dabei 34 Tore. 

„Nach dem halben Jahr beim HSV ist es für mich wichtig jetzt weiterhin die Chance zu haben mich auf höchstem Niveau zu beweisen und die Leistung zu bestätigen. Union ist ein toller Verein, den ich schon aus meiner Zeit in der zweiten Bundesliga kenne und mit dem ich in dieser Saison unbedingt die Bundesliga halten möchte. Ich freue mich jetzt schon auf die Spiele im Stadion An der Alten Försterei“, so Joel Pohjanpalo. 

„Joel ist ein immer torgefährlicher Spieler, deshalb sind wir froh, dass wir ihn in unseren Reihen willkommen heißen können. Er passt hervorragend in unser Anforderungsprofil, ist körperlich robust und hat seinen Torriecher in der Vergangenheit unter Beweis gestellt. Wir haben stets betont, dass wir noch einen Stürmer verpflichten wollen und sind der Überzeugung, dass Joel Pohjanpalo unserem Kader guttun wird“, kommentierte Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball des 1. FC Union Berlin, den Transfer. 

Joel Pohjanpalo trägt beim 1. FC Union Berlin die Rückennummer 9, der Leihvertrag beinhaltet eine Kaufoption.

AFTV Videos