Eisern Union!

Julius Kade wechselt fest zu Dynamo Dresden

Erneut an die Elbe:

Mi, 21. Juli 2021
Julius Kade wechselt fest zu Dynamo Dresden

Der 1. FC Union Berlin und die SG Dynamo Dresden haben sich auf einen Transfer von Julius Kade verständigt. Der 22-Jährige schließt sich damit ab sofort erneut der Sportgemeinschaft an. 

​Der Mittelfeldspieler, der im Sommer 2019 von der U23 von Hertha BSC nach Berlin-Köpenick wechselte, gehörte in seinem ersten Profijahr insgesamt dreimal zum Spieltagskader der Eisernen. Im vergangenen Sommer schloss sich Julius Kade dem Drittligisten SG Dynamo Dresden an, entwickelte sich bei den Sachsen zum Stammspieler und durfte am Ende den Aufstieg in die zweithöchste deutsche Spielklasse feiern. Der 1. FC Union Berlin zog daraufhin die im Transfervertrag vereinbarte Rückkaufoption, nun wechselt der Mittelfeldspieler endgültig in die sächsische Landeshauptstadt. 

„Ich habe mich in der letzten Saison in Dresden extrem wohlgefühlt und wollte nun die Chance nutzen, mich dort auch in der 2. Bundesliga zu beweisen. Deshalb bedanke ich mich bei allen Verantwortlichen, dass mir dieser Wunsch erfüllt und eine für alle Seiten zufriedenstellende Lösung gefunden wurde“, kommentierte Julius Kade seinen Wechsel. 

„Julius ist mit dem Wunsch auf uns zugekommen, zurück zur SG Dynamo Dresden zu wechseln. Nach guten Gesprächen mit dem Verein und ihm haben wir dem zugestimmt und wünschen Julius alles Gute und viel Erfolg in Dresden“, so Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball.