Oh. So spät schon? :-o

Gikiewicz ist Berlins Fußballprofi 2018/19

Ehrung für starke Saisonleistung:

Di, 11. Juni 2019
Gikiewicz ist Berlins Fußballprofi 2018/19

Auch in diesem Jahr wird ein Eiserner zum Berliner Fußballprofi des Jahres gewählt. Rafal Gikiewicz, der Torhüter des 1. FC Union Berlin, gewann das Votum mit 42% der Stimmen. Er reiht sich damit neben Bobby Wood, Sebastian Polter und Steven Skrzybski in die Reihe von Unionern ein, denen dieser Titel verliehen wurde.

Der 31-Jährige Schlussmann der Köpenicker war in der abgelaufenen Saison ein Eckpfeiler in der besten Defensive der 2. Bundesliga. In 34 Spielen ließ Gikiewicz nur 33 Tore zu – mit Abstand Liga-Bestwert. Auch die Rangliste der weißen Westen führt der gebürtige Olsztyner an: Insgesamt 14 Spiele gelang es dem Torhüter, seinen Kasten rein zu halten. Dabei stand der Pole in der kompletten Saison durchgehend zwischen den Pfosten, verpasste keine Minute. Mit seinen Leistungen auf dem Platz und seiner offenen Art neben dem Rasen hat sich Rafal Gikiewicz, der erst zu Beginn der Saison vom SC Freiburg zu den Eisernen wechselte, schnell ins Herz der Union-Fans gespielt, wurde zuletzt auf der Aufstiegsparty Unions mit lauten „Gikiewicz, Gikiewicz!“-Sprechchören begrüßt.

Die jährliche Abstimmung der Fußball-Woche und des Berliner Fußball-Verbands mit Unterstützung von LOTTO Berlin findet nunmehr seit 2011 statt. In den Kategorien Profi, Fußballerin, Amateur und Amateurtrainer werden jährlich die besten Berliner Fußballpersönlichkeiten per Online-Votum bestimmt.

Die Siegerehrung findet am Montag, dem 17.06.2019 ab 17:30 Uhr im Landesleistungszentrum Wannsee statt.

AFTV Videos