Oh, welch eine Nacht! :-)

Saisonstart der U17-Juniorinnen

Bundesligaauftakt:

Fr, 02. September 2022
Saisonstart der U17-Juniorinnen

Am kommenden Sonnabend, dem 3. September, beginnt die neue Bundesliga-Saison für die U17-Juniorinnen nach sechs Wochen der Vorbereitung. Anstoß ist um 14 Uhr auf der Fritz-Lesch-Sportanlage.

Das erste Testspiel gegen die Jungs vom SV Dallgow wurde erfolgreich bestritten, anschließend lag der Fokus in der Trainingsarbeit auf der körperlichen Fitness und den technischen Fertigkeiten. Die taktischen Abläufe wurden verfeinert, wobei speziell Testspiele gegen Frauenmannschaften für den Feinschliff sorgen sollten.

So gewannen die Unionerinnen gegen den SCC Charlottenburg (4:0), Concordia Wittenau (2:1) und Askania Coepenick (9:1). Bevor die Sommerferien zu Ende gingen, reiste das Team noch in ein Kurztrainingslager nach Kienbaum, wo unter sehr guten Bedingungen noch intensiver gearbeitet werden konnte. Die Mannschaft rückte noch näher zusammen.

Am vergangenen Sonntag stand dann noch ein Highlight auf dem Programm, denn die U17-Juniorinnen nahmen als einziges Frauenteam am Drachenboot-Cup teil und schlugen sich beachtlich.

Am Sonnabend ist mit der SpVg Aurich ein anspruchsvoller Gegner zum Pflichtspielauftakt in der Dörpfeldstraße zu Gast. Die Gäste beendeten die letzte Saison auf dem 5. Tabellenplatz und sind für ihre gute Nachwuchsarbeit bekannt. In Reihen der Köpenickerinnen gibt es viele junge Spielerinnen, die an den Herausforderungen der Bundesliga wachsen sollen.

„Die Saison wird anspruchsvoll, aufgrund der erhöhten Leistungsdichte gilt es einen soliden Start hinzulegen. Die Vorfreude ist groß und wir wollen ohne Angst und voller Selbstbewusstsein in das erste Spiel gehen“, so Trainerin Anja Matthes.