Hallo und Eisern!

Lisa Görsdorf erneut an Krebs erkrankt

Do, 13. April 2017
Lisa Görsdorf erneut an Krebs erkrankt

Lisa Görsdorf, 21-jährige Abwehrspielerin der 1. Frauenmannschaft des 1. FC Union Berlin, ist erneut an Krebs erkrankt. Bereits 2015 wurde bei ihr ein bösartiger Tumor im Lymphsystem festgestellt, das Non-Hodgkin-Lymphom. Nach erfolgreicher Therapie war Lisa Görsdorf inzwischen auf den Trainingsplatz und in den Spielbetrieb zurückgekehrt. Bei einer Folgeuntersuchung im März wurden nun erneut Krebszellen festgestellt.

„Ich hatte so gehofft, die Krankheit überstanden zu haben. Aber bei Krebs kann man sich eben nie sicher sein. Ich bin sehr dankbar, dass ich erneut viel Unterstützung erfahre. Ich habe mich schon einmal durch so eine Therapie gekämpft und ich werde es auch ein zweites Mal schaffen“, so Lisa Görsdorf zu ihrer Erkrankung.

„Diese traurige Nachricht trifft uns sehr. Wir wünschen Lisa viel Kraft und werden sie so gut wie möglich unterstützen. Sie wird bei ihrem Kampf gegen die Krankheit nicht alleine sein. Wir stehen als Unioner an ihrer Seite und wünschen ihr, dass sie bald wieder gesund wird“, so Union-Präsident Dirk Zingler.

Lisa Görsdorf hat ihre Therapie bereits begonnen.