Kiek an. Gleich Mittag ...

Holger Rode erhält die bronzene Ehrennadel

Di, 18. Dezember 2018
Holger Rode erhält die bronzene Ehrennadel

Das Herz am rechten Fleck, die Unionwerte fest verankert. Es gibt nicht viele, die den Mädchenfußball mit viel Leidenschaft und Herzblut unterstützen. Denn jeder, der ehrenamtlich in diesem Bereich tätig ist, kennt das Problem: Training und Spielbetrieb mit der Vierzig-Stunden-Arbeitswoche unter einen Hut zu bekommen, ist keine leichte Aufgabe. Umso schöner ist für unseren Verein und die Frauen- und Mädchenabteilung jemanden als Trainer in den Reihen zu haben, dem das gelingt. 

Holger Rode arbeitet hauptberuflich als Elektriker. Bevor es ins schöne Köpenick zog, trainierte er die Jungs von RW Hellersdorf. Über die Station der 2. Frauenmannschaft steht er nun seit vier Jahren den U15- Juniorinnen als Co-Trainer zur Seite. Am Wochenende bei Turnieren und Spielen versorgt er Spielerinnen stets mit einer Portion Vitamine und Nährstoffen und sorgt dafür, dass keine Kehle trocken bleiben muss. Auch sonst steht er der Frauen- und Mädchenabteilung mit seinem bautechnischen Knowhow für sämtliche Aufgaben zur Verfügung. Holger Rode ist also mehr als nur ein ehrenamtlicher Mitarbeiter. Er ist „Trainer“, „Baumeister“, „Ideengeber“, „Fan“, „Motivator“, halt ein typischer Unioner. 

Und wenn Holger mal nicht auf dem Platz mit den Mädels steht oder seinem Beruf nachgeht, findet man in immer wieder in den Katakomben des Vereins. Denn es gibt immer etwas zu tun. Den Container der Frauen-, Mädchen- und Altabteilung hat er mit neuen Schränken ausgestattet und somit für eine Grundordnung gesorgt, die jeder Mannschaft zu Gute kommt. Seine Vorliebe für besondere Trainingsmaterialen ist unter den Spielerinnen und Trainerkollegen bekannt, egal ob Dribblingbrillen, Hütchen in besonderen Farben, Bällen in allen Größen oder Stangen mit Hemden, es gibt kaum etwas, was unser Holger noch nicht mit auf den Platz gebracht hat. 

Wir freuen uns solch einen engagierten Trainer in unseren Reihen zu haben, der nicht umsonst bei der letzten Mitgliederversammlung mit der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet wurde.

Wir bedanken uns für seinen täglichen Einsatz und wünschen ihm weiterhin viel Freude bei seinem Engagement und eisernes Durchhaltevermögen in allen schwierigen Situationen.