Kiek an. Gleich Mittag ...

Erstes Mädchencamp des Jahres

Fr, 06. April 2018
Erstes Mädchencamp des Jahres

Das erste Mädchencamp im Jahr 2018 fand in der ersten Osterferienwoche statt. Das Wetter zeigte sich recht wechselhaft, aber das störte die teilnehmenden Mädchen nicht.

Jeden Tag pünktlich um 09 Uhr startete die Frühbetreuung der Teilnehmer und alle fanden sich in der Halle zum freien Spielen ein. Ab 10 Uhr stand jeden Tag die erste Trainingseinheit an und hatte immer einen anderen technischen Inhalt, den die beiden Trainerinnen vermittelten. Pünktlich um 12.00 Uhr machten sich dann alle auf den Weg ins Stadion – zur Mittagsverpflegung. Nach ausgewogener Stärkung gab es in der Pause viele Möglichkeiten für die Kids sich zu beschäftigen. Erneut war das freie Spielen hoch im Kurs, aber auch kleine Gesellschaftsspiele wurden gut angenommen.

Fahrplanmäßig ging es um 14.00 Uhr zur zweiten Einheit, hier wurde das am Vormittag Erlernte erneut gefestigt und sollte in Spielformen Anwendung finden. Wie vereinbart waren alle Kinder um 15.30 Uhr mit dem Training fertig und konnten von ihrem persönlichen Abholdienst in Empfang genommen werden. Ein Highlight war die Kinder-Pressekonferenz, in der sich Dennis Daube und Kenny Prince Redondo allen Fragen unserer kleinen Journalisten stellten. An den letzten beiden Tagen standen der Eisern-Test und der Eisern-Cup auf dem Plan. Hier konnten die Kinder ihre verschiedenen Fähigkeiten austesten und einige konnten schon Verbesserungen zum letzten Camp feststellen.


Beim Eisern-Cup wurde den ganzen Vormittag und Nachmittag in verschiedenen Gruppenzusammenstellungen gespielt und am Ende gab es keinen Verlierer – sollte es nie bei so einem Camp geben. Etwas überraschend hatten die Campteilnehmer Besuch von Ritter Keule bekommen, der sich im Tor und auch als Torschütze versuchte. Ebenso verabschiedete er alle Teilnehmer mit einem Geschenk und einem großen Donnerhall.

Wir hoffen, dass es allen wieder so gut gefallen hat und wir uns alle recht bald wieder sehen.